Nokia-Kartendienst Here Daimler leitet deutsches Bieterkonsortium

Exklusiv

Die drei deutschen Autohersteller VW, BWM und Daimler bereiten ein Gebot für den digitalen Straßenkartendienst von Nokia vor.

Logo Nokia Here Quelle: Presse

Nach Informationen der WirtschaftsWoche bereiten die drei deutschen Autohersteller VW, BWM und Daimler ein Gebot für den digitalen Straßenkartendienst von Nokia vor. Die Führung des Konsortiums obliegt dabei dem Daimler-Konzern und dessen scheidenden IT-Chef Michael Gorriz, wie das Blatt aus Industriekreisen erfuhr. Danach planen die drei Hersteller die Gründung einer Holding-Gesellschaft, die den Kartendienst erwerben soll und an der sie die Mehrheit halten. Auf Anfrage der WirtschaftsWoche erklärte Daimler: „Denkbar ist immer alles.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%