Tödliche Unfälle General Motors muss täglich 7000 Dollar Strafe zahlen

General Motors hat die Frist zur Beantwortung eines Fragenkatalogs zu seinen fehlerhaften Zündschlössern verstreichen lassen. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde verhängt ein Bußgeld: 7000 Dollar für jeden Tag Verspätung.

Der Skandal um tödliche Unfälle durch defekte Zündschlösser hat GM schon jetzt Strafzahlungen eingebracht. Quelle: dpa

Im Rückruf-Skandal bei General Motors (GM) verhängt die US-Verkehrssicherheitsbehörde ein Bußgeld gegen den Autobauer. Weil dieser nicht fristgerecht alle Fragen zu seinen fehlerhaften Zündschlössern beantwortet habe, müsse er nun für jeden Tag Verspätung 7000 Dollar (5000 Euro) Strafe zahlen, gab die Behörde NHTSA am Dienstag bekannt. GM habe bis zum 3. April mehr als ein Drittel der 107 Fragen zu dem Rückruf nicht beantwortet. Die Strafe gelte ab diesem Stichtag.

Der Chefjustiziar der Behörde, Kevin Vincent, ermahnte General Motors in einem am Dienstag veröffentlichten Brief. Dass der Autobauer inzwischen eine interne Untersuchung veranlasst habe, sei kein Grund, die Anfrage der Behörde in Teilen zu ignorieren.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Die NHTSA untersucht insbesondere, warum GM mit dem Rückruf von 2,6 Millionen älteren Fahrzeugen wartete, obwohl die Probleme mit den Zündschlössern seit mehr als zehn Jahren bekannt waren. Auch der Kongress befasst sich mit dem Fall. Der Zündschlüssel droht bei voller Fahrt in die „Aus“-Position zurückzuspringen, was auch Servolenkung, Bremskraftverstärker und Airbags abschaltet. Es kam zu mehreren tödlichen Unfällen.

GM erklärte, das Unternehmen kooperiere umfassend mit der Behörde. Dieser seien fast 21.000 Dokumente mit mehr als 271.000 Seiten zur Verfügung gestellt worden. Weitere Antworten sollten folgen, sobald sie vorlägen. Ziel sei es, die Informationen korrekt und rasch zu liefern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%