WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Unnützes Auto-Wissen Mit diesen Fakten können Sie Autokenner beeindrucken

Hätten Sie gewusst, wann der erste Strafzettel ausgestellt wurde? Wie viel Meter Kabel sind in einem Auto verlegt? Wie lange stehen wir während unseres ganzen Lebens an roten Ampeln? Zehn spannende Fakten rund ums Auto.

Die allerersten Autos wurden noch mit einem Hebel, anstatt mit einem Lenkrad gesteuert. (Im Bild: Benz-Urenkelin Jutta Benz auf einem Benz Patent-Motorwagen aus dem Jahr 1886.) Quelle: dpa
Da die ersten Autos auch nicht sonderlich schnell waren, nutzte die New Yorker Polizei noch im Jahr 1898 Fahrräder, um "Raser" zu verfolgen. Quelle: dpa
Zu Zeiten Henry Fords gab es zwar schon Lenkräder, dafür noch keine große Modellvielfalt: 1916, also 16 Jahre nach Entstehen dieses Fotos, kamen 55 Prozent der Autos weltweit von der Firma Ford. Quelle: dpa
Seitdem es Autos gibt, gibt es auch Verkehrsrowdys. Der erste Strafzettel kam dagegen erst später: 1902 wurde das erste Knöllchen ausgestellt. Quelle: dpa
27 Jahre nach dem Strafzettel kam Musik in die Autos: 1929 wurde das Autoradio erfunden. Quelle: Fotolia
Hupen konnten Autos dagegen so ziemlich von Anfang an. Die meisten amerikanischen Hupen erklingen übrigens in der Tonart F. Quelle: Fotolia
In einem modernen, gut ausgestatteten Auto stecken zwischen 1000 und 3000 Metern Kabeln, die Sensoren, Computer, elektronische Helferlein wie Einparkhilfen, Lampen und Motoren mit Strom versorgen. Quelle: Fotolia
Um den ganzen Kabelsalat samt Blech und Karosserie wieder auseinanderzunehmen und in handliche Portionen zu zerlegen, braucht eine entsprechende Maschine übrigens weniger als eine Minute. Quelle: AP
Wer Auto fährt, verbringt zwei Wochen seines ganzes Lebens wartend an roten Ampeln. Quelle: dpa
Das britische Energieunternehmen BP (früher "British Petroleum") erwirtschaftete 2011 - trotz der Explosion der Ölplattform Deepwater Horizon - einen Konzernumsatz von 375 Milliarden Dollar. Der Gewinn betrug 23,9 Milliarden Dollar. Damit hat das Unternehmen pro Sekunde 757,86 Dollar verdient. Quelle: REUTERS
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%