Weltweit Nummer 1 VW erzielt 2017 Verkaufsrekord

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG Quelle: dpa

Volkswagen hat im vergangenen Jahr nach einem Medienbericht so viele Fahrzeuge verkauft wie nie zuvor in der Konzerngeschichte.

Volkswagen hat im vergangenen Jahr nach einem Medienbericht so viele Fahrzeuge verkauft wie nie zuvor in der Konzerngeschichte. Unter Berufung auf interne Prognosen berichtet die "Bild am Sonntag", VW habe 2017 deutlich mehr als 10,5 Millionen (Vorjahr: 10,3 Millionen) Fahrzeuge abgesetzt. Das Unternehmen rechne mit rund 10,7 Millionen Autos. Die genauen Zahlen stünden noch nicht fest.

Damit bleibe VW vor Toyota die Nummer eins der Autobauer. Auch beim Umsatz steuere das Unternehmen auf Rekordkurs. Erstmals werde 2017 wahrscheinlich die Grenze von 220 Milliarden Euro (Vorjahr: 217,3 Milliarden) übertroffen. Vor allem eine boomende Nachfrage in China sei dafür verantwortlich. Bei den Marken habe Skoda sehr gut abgeschnitten, auch Seat und die Kernmarke VW verbuchten deutlich verbesserte Zahlen. Unter den Erwartungen sei dagegen Audi geblieben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%