Zu wenig Anreize Renault-Manager: 5000 Euro Förderung pro E-Auto

So wird das nichts - Renault-Deutschland-Chef Achim Schaible übt harsche Kritik an der Elektroauto-Strategie der Bundesregierung. Es müsse mehr passieren als nur die Forschung zu unterstützen.

Die erfolgreichsten Elektroautos
Chevrolet Volt Quelle: GM
Renault Zoe Quelle: Renault
Nissan Leaf Quelle: Nissan
Tesla Model S Quelle: Tesla
Audi A§ e-tron Quelle: AP/dpa
VW e-Up! Quelle: Volkswagen
BMW i3 Quelle: dpa

"Wir glauben nicht, dass der derzeitige Kurs in der Bundesrepublik, vor allem die sogenannten Schaufenster, ein geeignetes Instrument sind, um die Elektromobilität hierzulande voranzubringen", sagte Renault-Deutschlandchef Achim Schaible der "Welt". Die Schaufenster, das sind Regionen, in denen die Bundesregierung Konzepte testen will, mit denen sie Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität machen will. Zur Zeit laufen Projekte in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen.

Elektroautos, die zu haben sind
VW e-Up! Quelle: Volkswagen
Porsche Panamera S E Hybrid Quelle: Porsche
Renault FluenceMarke: Renault Modell: Fluence Preis: ca. 25.950 Euro plus Batteriemiete von 79 €/Monat Reichweite (in km): 185 km Leistung (kw/PS): 70kW/95 PS Quelle: Presse
Mercedes SLS ed Quelle: Daimler
Renault TwizyMit futuristischem Design und ohne echte Türen kommt der Twizy daher. Der Zweisitzer ist besonders klein und wendig und für den Stadtverkehr konzipiert. Er kann an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Marke: Renault Modell: Twizy Urban Grundpreis (inkl. MwSt): ab 6990 Euro, zusätzlich fallen mindestens 50 Euro Batteriemiete pro Monat an Reichweite (in km): 100 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 80 Stromverbrauch (kWh/100km): 6,3 Quelle: dapd
Smart ed Quelle: Daimler
Kangoo RapidDer Elektro-Kangoo soll den städtischen Lieferverkehr sauberer und leiser machen. Er bietet mit bis zu 3,5 Kubikmetern Laderaum soviel Platz wie sein konventioneller Dieselbruder. Das ist möglich, weil die Batterien im doppelten Ladeboden verschwinden. Mit 60 PS ist der Elektro-Kangoo ausreichend schnell.   Marke: Renault Modell: Kangoo Rapid Z.E. Grundpreis (inkl. MwSt): 15.100 (+ 86 Euro monatlich fürs Batterie-Leasing) Reichweite (in km): 160 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 130 Stromverbrauch (kWh/100km): nicht bekannt Quelle: Presse

Sie werden mit mehreren hundert Millionen Euro gefördert - vor allem für Forschung im Bereich der Batterietechnik, dafür stehen 180 Millionen Euro zur Verfügung. Die Batterien sind der teuerste Teil der Elektroautos und kranken bisher an einer nicht alltagstauglichen Reichweite.

Bis 2020 sollen auf deutschen Straßen eine Millionen Elektrofahrzeuge fahren. Die Nationale Plattform Elektromobilität NPE hat bereits vor einem Jahr angemahnt, dass die bisherigen Investitionen nicht ausreichen würden, wolle man an dem Ziel festhalten. Die NPE ist ein Rat von Unternehmen, Verbänden und Wissenschaftlern, der regelmäßig an die Bundesregierung über die Fortschritte beim Thema Elektromobilität berichtet.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Der Renault-Deutschland-Chef kritisiert die starke Förderung der Forschung: "Man sollte den Fokus der Programme stärker auf die bereits vorhandenen Fahrzeuge ausrichten. Wir haben geliefert, Renault hat heute schon vier Elektromodelle im Angebot." Schaible fordert konkret: "Nötig wäre eine staatliche Förderung von 5000 Euro pro Elektroauto, und das drei Jahre." Dann würden alle Anbieter von E-Fahrzeugen mehr Autos absetzen.

Bisher ist das Interesse an den Stromern in Deutschland verhalten. In diesem Jahr wurden bis Ende Juli rund 3000 Elektroautos neu zugelassen. Das ist zwar deutlich mehr als im Vorjahr, wo diese Zahl erst zum Jahresende erreicht wurde, aber immer noch ein Bruchteil gemessen an drei Millionen Neuzulassungen auf dem deutschen Markt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%