WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Autobauer Opels Fehlstart

Keinen guten Start legt der Autobauer Opel bei seinem Hoffnungsträger Astra hin.

Opel erlebt mit dem Astra Quelle: AP

Opel hat ein Problem: Drei Monate nach dem Verkaufsstart des Hoffnungsträgers Astra zeigt sich, dass der Absatz des Wagens offenbar nicht optimal läuft. Zwischen Dezember und Februar wurden in Deutschland nur 5000 neue Fließheck-Astra zugelassen. Sogar das alte Kombimodell schnitt mit mehr als 9000 zugelassenen Wagen besser ab.

VW brachte es in der Zeit mit dem Fließheck-Golf auf knapp 28 000 Zulassungen. „Von den 100 000 Vorbestellungen, die Opel Anfang März in Europa gemeldet hat, ist in der deutschen Zulassungsstatistik nichts zu sehen“, sagt Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen. Opel spricht dagegen von einem „sehr guten Start“. Der Astra sei Nummer zwei bei Kompaktwagen, betonte ein Sprecher.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%