WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autokrise Daimler kürzt den Lohn

Seite 2/2

Mercedes-Benz-Produktion in Quelle: AP

Für das Gesamtjahr malte Daimler ein düsteres Bild. Finanzvorstand Bodo Uebber wollte beim operativen Ergebnis (EBIT) sogar einen Verlust nicht ausschließen. Für das zweite Quartal rechnet der Autobauer erneut mit einem deutlich negativen Ergebnis. Erst für die zweite Jahreshälfte haben die Stuttgarter einen ersten Hoffnungsschimmer ausgemacht, im Jahresverlauf werde mit einer schrittweisen Verbesserung beim operativen Ergebnis (EBIT) gerechnet. Für 2009 geht der Autobauer weiter von deutlichen Rückgängen bei Umsatz und Absatz aus. In den ersten drei Monaten brach das EBIT von zwei Milliarden Euro auf minus 1,4 Milliarden Euro ein.

Allein in der Pkw-Sparte fuhr Daimler einen operativen Verlust von 1,1 Milliarden Euro (Vorjahr: plus 1,2 Milliarden Euro) ein. Weltweit verkauften die Stuttgarter mit 332.300 Pkw und Nutzfahrzeugen 34 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Der Umsatz schrumpfte von 24 Milliarden Euro auf 18,7 Milliarden Euro. Während bei der Pkw-Sparte im zweiten Halbjahr wieder mit schwarzen Zahlen gerechnet wird, sieht Daimler im Lkw-Geschäft weitere Belastungen auf sich zukommen.

Endgültige Trennung von Chrysler

Auch für die endgültige Trennung von seiner ungeliebten US-Tochter Chrysler muss Daimler tief in die Tasche greifen. Im zweiten Quartal wird die Scheidung mit bis zu 700 Millionen Dollar (529 Millionen Euro) beim EBIT zu Buche schlagen. In den nächsten Jahren werden insgesamt 600 Millionen Dollar Pensionszahlungen zur Absicherung der Mitarbeiter des früheren gemeinsamen Unternehmens fällig.

Gestern Abend hatte Daimler nach monatelangen zähen Verhandlungen bekanntgegeben, ihren Chrysler-Restanteil von 19,9 Prozent an den Mehrheitseigner Cerberus abzugeben. Daimler hatte 2007 nach neun gemeinsamen Jahren 80,1 Prozent seiner Chrysler-Anteile an Cerberus verkauft.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%