WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Automobilzulieferer Schaeffler/Conti: Bund soll Einfluss bei Commerzbank geltend machen

Ex-„Superminister“ Wolfgang Clement fordert die Bundesregierung auf, ihre Beteilung an der Commerzbank dafür zu nutzen, dass diese auch der Schaeffler/Conti-Gruppe mehr Spielräume beim Schuldenabbau öffnet.

„Die derzeit vom Staat in Schutz genommenen Banken, die sich sachlich in der gleichen Lage wie Schaeffler und Conti befinden, sollten für eine allen Beteiligten gerechte Lösung sorgen, etwa durch eine zweijährige Aussetzung ihrer Zinsforderungen“, sagt der ehemalige Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit im WirtschaftsWoche-Interview.

Schaeffler, so Clement, argumentiere „zu Recht“ ein Opfer der Finanzkrise zu sein. Clement: „Erst finanzieren die Banken den Deal mit Continental und dann verlangen sie Sicherheiten, die – nach ihrem eigenen Absturz – den heutigen Wert der beteiligten Unternehmen weit überschreiten.“

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%