WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Banken Commerzbank räumt Zentrale wegen Anschlagsdrohung

Die Commerzbank hat am Donnerstag die Bankzentrale wegen eines angedrohten Brandanschlags geräumt. Dies bestätigte die Polizei Frankfurt der WirtschaftsWoche.

Um zwölf Uhr mittags habe ein Mann beim Hessischen Rundfunk angerufen und mit einem Brandanschlag auf das Bankhochhaus am Willy-Brandt-Platz um 14 Uhr gedroht, sagte ein Polizeisprecher.

Die Commerzbank habe sich daraufhin zu einer Brandschutzübung entschlossen und den Bankturm geräumt. Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr waren Polizeibeamte noch dabei, das Gebäude zu durchsuchen.

Der Anrufer hatte ebenfalls mit einem Brandanschlag gegen die DZ Bank gedroht. Das Spitzeninstitut der Volks- und Raiffeisenbanken entschied sich jedoch gegen eine Räumung, weil der Zeitpunkt des angekündigten Anschlags schon fast erreicht war, als die Warnung eintraf.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%