WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Banken Finanzinvestor RHJI an der WestLB interessiert

Der Finanzinvestors RHJI hat nach dem gescheiterten Kauf der angeschlagenen Mittelstandsbank IKB Interesse an einem Einstieg bei der ebenfalls in Turbulenzen geratenen WestLB.

Die Zentrale der WestLB in Quelle: AP

Die WirtschaftsWoche erfuhr aus RHJI-Vorstandskreisen, dass starkes Interesse bestehe, Anteile der WestLB zu übernehmen. Schon einmal habe RHJI einen Vorstoß unternommen, sich dann aber vom Streit unter den WestLB-Eigentümern – dem Land Nordrhein-Westfalen und den Sparkassen – abschrecken lassen, berichtet die WirtschaftsWoche weiter.

Dabei soll RHJI mit der WestLB ein ähnliches Konzept verfolgen, wie es für die IKB geplant war. RHJI-Co-Chef Leonhard Fischer, der früher Dresdner-Bank-Vorstand und vor wenigen Monaten als Kandidat für den Chefposten bei der WestLB im Gespräch war, soll bereit gewesen sein, die IKB nicht zu zerschlagen, sondern zu einem Spezialfinanzierer umzubauen; ihr Entscheidungszentrum sollte weiter in Düsseldorf liegen. Die Arbeitnehmer der IKB hätten deshalb RHJI als Investoren gegenüber dem Private-Equity-Fonds Lone Star vorgezogen, der in der vergangenen Woche den Zuschlag für die IKB erhielt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%