Vermögensverwaltung UBS streicht mindestens 100 Jobs

In ihrer Sparte Vermögensverwaltung soll die Schweizer Bank UBS 100 Jobs gestrichen haben. Das Geldhaus wollte die Jobkürzungen nicht kommentieren.

Unicredit und Société Générale „Wenige Bankenfusionen haben sich gerechnet“

Unicredit und Société Générale spielen eine Fusion durch. Auch deutsche Banken gelten dank ihrer niedrigen Bewertungen als Übernahmekandidaten. Bain-Experte Dirk Vater erklärt, wie realistisch solche Großfusionen sind.
Interview von Saskia Littmann

Deutsche Bank Das große Zittern vorm neuen US-Stresstest

Nach turbulentem Frühjahr droht Deutschlands größtem Geldhaus neues Ungemach: Die Ergebnisse des neuen US-Stresstests sollen noch im Juni bekannt werden und könnten schlecht aussehen für die Deutsche Bank.

Royal Bank of Scotland Britische Regierung verringert ihre Beteiligung

Die britische Regierung hat sich von Anteilen an der Royal Bank of Scotland getrennt, bei der sie in der Finanzkrise eingestiegen war. Dem Staat brachte es einen Verlust von rund zwei Milliarden Pfund.

Mutmaßliche Libor-Manipulation Société Générale zahlt Milliarden-Strafe

Nach jahrelangen Verhandlungen über mutmaßliche Manipulationen des Interbanken-Zinssatzes Libor hat sich die Société Générale mit den US-Behörden auf die Zahlung einer Milliarden-Summe geeinigt.

BrandIndex Warum die Postbank eine Marke wird

Die Deutsche Bank integriert die Postbank noch stärker in ihre Unternehmensstruktur. Verbraucher zeigen sich bisher hierzu indifferent. Als Marke kann die Postbank trotz allem eine Imagepolitur gebrauchen.
Kolumne von Simon Kluge

Insider behaupten Planen UniCredit und Société Générale eine Fusion?

Einem Insiderbericht zufolge denken Unicredit und Société Générale über einen Zusammenschluss nach. Es wäre eine XXL-Fusion, die das Bankenwesen in ganz Europa umkrempeln könnte.

Tauchsieder Die Finanzkrise ist zurück

Die Kapriolen in Italien verunsichern die Märkte. Die Aktie der Deutschen Bank bricht ein. Die EZB ist ohnmächtig. Keine Panik? Von wegen. Unser Kredit-Geld-System ist an der Wurzel krank – und wird nicht überleben.
Kolumne von Dieter Schnaas

Standard & Poor's Ratingagentur stuft Deutsche Bank herab

Die Deutsche Bank kriselt weiter: Nach dem Abrutschen der Aktie durch die schlechte Bewertung der US-Notenbank Fed hat nun auch Standard & Poor's die Deutsche Bank herabgestuft. Die EZB dagegen ist zufrieden.

Medienbericht über US-Geschäft Aufseher stufen US-Tochter der Deutschen Bank als Problemfall ein – Aktie fällt auf neues Jahrestief

Premium
Die Aktie der Deutschen Bank ist auf ein neues Jahrestief gefallen. Auslöser ist eine extrem schlechte Bewertung der US-Notenbank Fed.
von Yasmin Osman und Katharina Kort

Plattform statt Digitalbank Deutsche Bank begräbt Pläne für eigene Digitalbank

Mit einer Digitalbank wolle die Deutsche Bank vor allem digital-affine Kunden gewinnen. Nun will man in Frankfurt aber doch keine eigene Digitalbank gründen und stattdessen lieber auf andere Anbieter setzen.

Jahreshauptversammlung Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank

Deutsche-Bank-Chef Sewing hat viel vor, um das Institut wieder auf Kurs zu bringen: Mitarbeiter kündigen, das Bilanzvolumen des Investmentbankings senken und das Vertrauen der Anleger zurückgewinnen. Doch reicht das?

Meistgelesen

Mobilfunktarife vom Discounter Wie Aldi Talk der Konkurrenz davonrennt

Fast jeder deutsche Discounter oder Supermarkt bietet neben Obst und Gemüse auch eigene Mobilfunktarife an. Obwohl sich diese kaum unterscheiden, hat Aldi Talk viel mehr Kunden als die Wettbewerber. Woran liegt das?

Ausschlafen Wie ich lernte, das frühe Aufstehen zu lieben

Lange Ausschlafen gilt als die Krönung des Urlaubs. Wecker sind verhasst, jeder will sich gerne noch mal umdrehen. Doch jeder kann lernen, frühes Aufstehen zu lieben.

Schlafforscher Ingo Fietze „Selbst begnadete Schläfer können Schlafprobleme bekommen“

Das Bild des leistungsfähigen Managers mit wenig Schlaf ist eine Mär, sagt der Leiter des Schlaflabors an der Berliner Charité, Ingo Fietze, und warnt vor der „übermüdeten Gesellschaft“.

DHL und Hermes Paketdienste und Onlinehandel: Ende einer Allianz

DHL und Hermes sind in Schwierigkeiten: Das Geschäft läuft nicht, beide tauschen Manager aus. Die Paketdienste können mit dem Wachstum und der Macht der großen Onlinehändler wie Amazon nicht mithalten.

Karriere Pfeif auf deinen Lebenslauf!

Immer mehr Menschen nehmen ihren Lebenslauf wichtiger als ihr Leben. Sie verbiegen sich, um es potenziellen Arbeitgebern recht zu machen. Diese Rechnung geht nicht auf.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns