WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Berenberg Staatsanwalt beschlagnahmte Handy von Co-Chef Riehmer

Exklusiv

Im Zuge der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen die Hamburger Berenberg Bank war auch deren Co-Chef Hendrik Riehmer betroffen.

Hans-Walter Peters und Hendrik Riehmer Quelle: Presse

Wie die WirtschaftsWoche berichtet, habe die Staatsanwaltschaft das Mobiltelefon von Riehmer zwischenzeitlich beschlagnahmt. Entsprechende Informationen habe die Staatsanwaltschaft bestätigt, so das Magazin in seiner neuesten Ausgabe. Das Handy von Riehmer sei aber wieder freigegeben worden. Zu dem „laufenden Verfahren“ habe sich Berenberg selbst gegenüber der WirtschaftsWoche „grundsätzlich nicht äußern“ wollen.

Zuvor hatte das Magazin bereits über die staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen berichtet. Dabei geht es um mehrere Aktiengeschäfte rund um die börsennotierten Gesellschaften Tele Columbus, WCM und Pfeiffer Vacuum, die Berenberg an der Börse begleitet hatte. Bisher hieß es, dass von staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen nur ein Händler des Instituts betroffen sei.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%