WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Commerzbank Blessings Bilanz bleibt bitter

Seite 2/2

Hat Blessing seine Mission erfüllt?

Seitdem ist vieles besser geworden als fast alle Beobachter erwarteten, es ist fast schon gut. Die Bank hat den allergrößten Teil der Staatshilfen zurückgezahlt. Sie hat das über Jahre kriselnde Privatkundengeschäft neu ausgerichtet und dort zuletzt deutliche Gewinne erzielt. Und ihre einst erdrückenden Altlasten sind so weit abgebaut, dass sie nicht mehr existenzbedrohend wirken.

Erstmals in Blessings Amtszeit zahlt die Commerzbank in diesem Jahr eine bescheidene Dividende. Angesichts des Kursverfalls der Aktie ist das zwar ein eher symbolischer Akt. Die Deutsche Bank ist dazu in diesem Jahr jedoch nicht in der Lage. Blessing kann für sich nicht in Anspruch nehmen, ein erfolgreicher Chef gewesen zu sein. Seine Mission hat er dennoch erfüllt.

Mit dem bisherigen Privatkundenvorstand Martin Zielke rückt nun einer seiner engsten Vertrauten an die Spitze. Eine strategische Kehrtwende wird es mit ihm kaum geben. Das ist auch in Ordnung so. Denn anders als die Deutsche Bank hat die Commerzbank ein klares Geschäftsmodell. Es geht in den kommenden Jahren darum, dieses an die Vorgaben der Regulierer anzupassen, sparsamer und digitaler zu machen.

Und vermutlich auch zu zeigen, dass es auch in einem weniger günstigem Umfeld funktioniert. Als einer der größten Kreditgeber für den Mittelstand ist die Commerzbank weiterhin extrem abhängig von der deutschen Konjunktur. Das war zuletzt stets ein Segen, eine steigende Zahl von Kreditausfällen würde das Institut überproportional treffen.

Auch die Zinsen geben Anlass zur Sorge: Bleiben sie niedrig,  geraten die Erträge unter Druck, steigen sie, könnten etliche der zuletzt reichlich vergebenen Immobilienkredite wackeln.

Zielke steht vor Herausforderungen. Verglichen mit denen seines Bald-Vorgängers nehmen sie sich aber recht bescheiden aus.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%