WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deutsche Bank Die besten Sprüche von Josef Ackermann

Nach zehn Jahren an der Spitze der Deutschen Bank zieht sich Josef Ackermann im Alter von 64 Jahren zurück. Der Schweizer wurde wie kaum ein anderer zur Reizfigur einer ganzen Branche. Die schönsten Ackermann-Zitate.

Josef Ackermann Quelle: dpa
Josef Ackermann Quelle: AP
Ackermann Quelle: dapd
Josef Ackermann Anshu Jain Quelle: REUTERS
"Als ich zur Deutschen Bank kam, hatte ich zwei Millionen Mark. Wenn ich heute ein vergleichbares Gehalt hätte, würde ich jeden Respekt verlieren. Man würde sagen: ,Der hat keinen Marktwert'." Josef Ackermann im Mai 2007. Quelle: dapd
Ackermann Quelle: ASSOCIATED PRESS
Josef Ackermann Quelle: dpa
"Ich würde mich schämen, wenn wir in der Krise Staatsgeld annehmen würden." Ackermann Mitte Oktober 2008 vor Deutsche-Bank-Managern nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Quelle: dpa
"Ich habe immer wieder erlebt, dass manche Freunde und Freundinnen meiner Tochter ganz enttäuscht waren, weil wir nicht so leben, wie sie es gedacht haben." Josef Ackermann, im März 2008 in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel'. Quelle: dpa
Josef Ackermann Quelle: dpa
Ackermann Quelle: AP
Ackermann Quelle: dapd
Josef Ackermann Quelle: dapd
Maybrit Illner Josef Ackermann Quelle: dpa
Josef Ackermann Quelle: dpa
Ackermann Quelle: dpa
Ackermann Quelle: dapd
Viel Aufsehen erregte die Äußerung Ackermanns, der Vorstand des Instituts sollen "farbiger" und "schöner" werden. Er hatte auf einer Pressekonferenz im Februar 2011 erklärt, im Vorstand seines Instituts und auch eine Ebene darunter fände sich derzeit kein weibliches Mitglied. Das Handelsblatt zitierte: "Aber ich hoffe, dass das irgendwann dann farbiger sein wird und schöner auch in dem Sinne." Ackermann wehrte sich, die Passage sei verkürzt und daher irreführend wiedergegeben worden. Ackermann habe zuvor gesagt, dass bei der Deutschen Bank Frauen arbeiteten, "die eine Quote nicht nötig haben". Quelle: REUTERS
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%