Sonderprüfung Bafin verschärft Kapitalvorgaben für Stifel Europe Bank

Die Bafin hatte eine Sonderprüfung der in Frankfurt ansässige Stifel Europe Bank durchgeführt. Quelle: Bloomberg

Bei einer Sonderprüfung stellte sich heraus, dass die Geschäftsorganisation der Stifel Europe Bank nicht in allen Bereichen ordnungsmäßig gewesen sei.

  • Teilen per:
  • Teilen per:

Die Finanzaufsicht Bafin hat nach einer Sonderprüfung die Kapitalvorgaben für die in Frankfurt ansässige Stifel Europe Bank verschärft. Die Prüfung bei dem Geldhaus habe ergeben, dass die Geschäftsorganisation nicht in allen untersuchten Bereichen ordnungsmäßig gewesen sei, teilte die Bafin am Dienstag in Bonn mit, ohne Einzelheiten zu nennen. Die Aufseher wiesen die Bank an, die Mängel zu beseitigen, und ordneten zusätzliche Eigenmittelanforderungen an.

Die US-Finanzgruppe Stifel hatte vor einigen Jahren die MainFirst Bank übernommen, die dann zur Stifel Europe Bank umfirmiert wurde. Ein Sprecher von Stifel erklärte zur Anordnung der Aufseher, die Bank befinde sich dazu in einem konstruktiven Dialog mit der Bafin. Sie sei gegenwärtig dabei, die Bearbeitung der angesprochenen Themen abzuschließen.

Die von der Bafin bisher formulierten Eigenmittelanforderungen würden von der Bank bereits deutlich übererfüllt. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, die Anforderungen seien um 50 Basispunkte erhöht worden.

Geldanlage Wie lege ich 100.000 Euro renditestark an?

Eine Anlegerin will eine sechsstellige Summe investieren. Soll sie alles auf Aktien setzen oder besser eine Wohnung zur Vermietung kaufen? Und was ist mit Gold?

KfW-Förderung 2,1 Prozent Zins: Das müssen Sie über die neue Eigenheimförderung wissen

Das Bauministerium öffnet die Geldschleusen: Hauskäufer können über die KfW die Neubauförderung beantragen. Wie die Konditionen aussehen, wie Sie am meisten herausschlagen können und ob sich die Förderung wirklich lohnt.

Tech-Aktien Diese KI-Profiteure sind Schnäppchen am Aktienmarkt

Die Kursexplosion bei den Halbleiterspezialisten Nvidia und Arm sind nur die halbe Wahrheit: Viele Profiteure mit KI-Potenzial werden noch übersehen. Sie sind gerade spottbillig zu haben.

 Weitere Plus-Artikel lesen Sie hier

Laut dem Jahresabschluss der Stifel Europe Bank für das Geschäftsjahr 2020 lag Ende Dezember 2020 die Gesamtkapitalquote der Bank bei 26 Prozent, bei einer Mindestquote von zwölf Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%