WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Systemrelevante Banken So gefährlich sind die größten Banken der Welt

Wenn sie pleitegehen, beben die Märkte: systemrelevante Banken. Der Finanzstabilitätsrat zeigt, wieviel Kapital die größten Banken zusätzlich vorhalten müssen. Ein deutsches Institut zählt zu den gefährlichsten.

Klasse 1 – UBS, Santander, Royal Bank of Scotland Quelle: AP
Klasse 1 – Morgan Stanley Quelle: REUTERS
Klasse 1 – Standard Chartered Quelle: REUTERS
Klasse 1 – Unicredit Quelle: dpa
Klasse 2 – Barclays Quelle: dpa
Klasse 2 – Wells Fargo Quelle: REUTERS
Klasse 2 – Industrial and Commercial Bank of China Quelle: REUTERS
Klasse 2 – Credit Suisse Quelle: AP
Klasse 2 – Goldman Sachs Quelle: AP
Klasse 2 – Mitsubishi UFJ FG (MUFG) Quelle: dpa
Klasse 3 – BNP Paribas Quelle: REUTERS
Klasse 3 – Bank of America Quelle: REUTERS
Klasse 3 – Deutsche Bank Quelle: REUTERS
Klasse 3 – HSBC Quelle: AP
Klasse 4 – JP Morgan Chase Quelle: REUTERS
Klasse 4 – Citigroup Quelle: AP
Diese Bilder teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%