Umstellung der Bankverbindungen Postbank plant Sepa-Offensive in 320 Städten

Exklusiv

Die Postbank startet eine Informationsoffensive in Sachen Sepa

Internetseite mit SEPA-Überweisung Quelle: dpa

Die Postbank will den starken Publikumsverkehr während der Vorweihnachtszeit in den Postämtern nutzen, um ihre Kunden über die Umstellungen der Bankverbindungen auf den neuen Überweisungsstandard Sepa zu informieren. In 320 Städten will sie an extra eingerichteten „Sepa-Schaltern“ Fragen der Kunden beantworten, berichtet WirtschaftsWoche online. Insbesondere in Groß- und Mittelstädten stehen dafür 400 speziell geschulte Berater bereit. In allen 1100 Filialen hält sie Informationsmaterial für ihre 14 Millionen Kunden bereit. „Wir erleben im täglichen Gespräch, dass bei den Kunden noch eine große Verunsicherung besteht, was sie konkret tun müssen“, so Hans-Peter Schmid, Filial-Vorstand der Postbank. „Aber natürlich werden wir auch den Kunden anderer Banken helfen, wenn sie ihre Postgeschäfte bei uns erledigen.“ Im Dezember herrscht in den Postfilialen und -agenturen besonders reger Publikumsverkehr, so dass auch die Postbank besonders viele ihrer Kunden erreichen kann.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%