US-Investor George Soros bläst zum Sturm auf Deutsche Bank

Exklusiv

"Die Deutsche Bank ist eindeutig die verwundbarste große Geschäftsbank", sagt Investor-Legende George Soros.

George Soros. Quelle: dpa

Der legendäre US-Investor George Soros hält Spekulationen gegen deutsche Banken für Erfolg versprechend. Soros sagte der WirtschaftsWoche: „Die deutschen Sparkassen präsentieren sich sehr schwach. Und: Die Deutsche Bank ist eindeutig die verwundbarste große Geschäftsbank.“

Soros hatte vor wenigen Wochen mit einer 100 Millionen Euro-Wette auf einen fallenden Aktienkurs der Deutschen Bank für Aufsehen gesorgt. Der Spekulant sagte zum allgemeinen Zustand europäischer Banken: „Das Bankensystem ist in Europa weniger solide und gesund als in den USA oder Großbritannien. Nach der letzten Weltfinanzkrise sind die Aufräumarbeiten dort weniger umfangreich und sorgfältig ausgefallen.“

Sie lesen eine Vorab-Meldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%