WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Borussia Dortmund BVB meldet Rekord beim Trikotverkauf

Der designierte Deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund wird in dieser Saison so viele Trikots verkaufen wie nie zuvor.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

„Wir haben heute schon mit 130.000 Shirts so viele verkauft wie im bisherigen Top-Jahr 2009 und werden am Ende der Saison ­sicher bei mehr als 150.000 Trikots landen“, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der WirtschaftsWoche. Ein Brand beim BVB-Ausrüster Kappa verhinderte indes noch höhere Verkaufszahlen, sagte Watzke.

Neue Ware komme erst Ende dieses Monats. Watzke schoss scharf gegen den Tabellen-Sechzehnten VfL Wolfsburg.

Wegen der neuen Financial Fairplay-Regeln der UEFA müsse der VfL „die Kosten den Erlösen anpassen. Die UEFA wird in Zukunft sehr genau hinschauen, ob Sponsor­verträge nach marktüblichen Kriterien ­gerechnet sind“, sagte Watzke. Wolfsburgs Hauptsponsor, der Autobauer VW, könne dann nicht ­sagen: „Wir zahlen jetzt dem VfL 40 Millionen Euro für Trikotwerbung. Wolfsburg muss einfach mehr Erlöse generieren. Die Knochenarbeit, die wir jede Woche machen, kommt dann auf diese Clubs auch zu.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%