WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Danone-Chef Lars Wagener Schlaue Joghurts

Seite 2/2

Ein Beispiel?

Ein Wettbewerber wartete beispielsweise nur auf die Einführung unseres Essensis-Joghurts in Deutschland, der spezielle Nährstoffe für die Haut enthält, um sein ähnliches Joghurt einzuführen – ohne eine einzige Studie, die dessen Wirkung belegt. Das zeigt die größte Gefahr der funktionellen Lebensmittel: die Banalisierung.

Was heißt das?

Der Zusatznutzen bei dem probiotischen Joghurt Actimel wird banalisiert, weil plötzlich alles probiotisch und deshalb gesund ist – sogar Gummibärchen, ohne dass irgendwer einen Beweis dafür vorgelegt hätte.

Kritiker sagen, die Health-Claims-Verordnung nütze vor allem großen Konzernen wie Danone, Nestlé und Yacult, die das Geld für teure Untersuchungen haben. Hält Ihnen das lästige Konkurrenz vom Leib?

Nein. Es gibt ja Lieferanten von Joghurt-Stämmen, die selbst Nachweise für einen Zusatznutzen beschaffen. Und die immense Zahl von 4185 Anmeldungen für die Gesundheits-Versprechen bei der EU zeigen, dass die Befürchtung unbegründet ist.

Führt das dazu, dass wir morgen Joghurt und andere Produkte wie Medikamente essen, die uns vor Allergien schützen oder dünner, schlauer und schöner machen?

Unsere Produkte sind keine Arzneimittel, sondern Lebensmittel. Aber wir arbeiten natürlich in den verschiedensten Bereichen an neuen Produkten. Die Schwierigkeit dabei ist, guten Geschmack mit dem entsprechenden Gesundheitsnutzen, beispielsweise einer Gewichtskontrolle, zu verbinden.

Vor zwölf Jahren prophezeite der damalige Nestlé-Chef Brabeck, dass heute in praktisch jedem Produkt Gentechnik stecken werde. Heute ist das zumindest in Deutschland noch nicht der Fall. Bleibt das für Danone eine Option?

Der Kunde will es offenbar nicht, also machen wir es auch nicht. 

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%