WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Deutsche Bahn Tiefensees Staatssekretär Großmann wird neuer Aufseher

Der Chef der Deutschen Bahn, Hartmut Mehdorn, erhält einen neuen Aufseher.

Achim Großmann (SPD): neuer Quelle: AP

Rund zwei Wochen nach der Entlassung seines Staatssekretärs Matthias von Randow hat Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) entschieden, wen er für den geschassten Beamten in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn schickt: seinen parlamentarischen Staatssekretär Achim Großmann. Der Sozialdemokrat gilt als Anhänger von Bahn-Chef Hartmut Mehdorn. Die Bundesverkehrsminister wechselten seit 1998 wie das Wetter, der SPD-Bundestagsabgeordnete aus Aachen aber blieb bis heute im Amt. Der gelernte Diplompsychologe hat bis zuletzt seine Parteifreunde so auf die Bahn-Privatisierung eingeschworen, wie Mehdorn sich diese vorstellte.

Dabei half ihm Thomas Kohl, Abteilungsleiter im Ministerium sowie Zögling des ehemaligen SPD-Verkehrspolitikers und Bahn-Vorstandes Klaus Daubertshäuser. Auch Kohl gilt als unbeirrbarer Mann Mehdorns.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%