Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download

Deutsche Telekom Ausfall des Mobilfunkverkehrs wegen Absturz des Hauptservers mit Kundendaten

Der in weiten Teilen Deutschlands seit Dienstagnachmittag ausgefallene Mobilfunkverkehr im D1-Netz der Deutschen-Telekom-Tochter T-Mobile ist nach Informationen der WirtschaftsWoche auf einen Absturz des Hauptservers mit Kundendaten zurückzuführen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Keine Verbindung bei T-Mobile: Quelle: dpa

Da T-Mobile nach dem Absturz um 16 Uhr ihren Kunden keine Abrechnungsdaten mehr zuweisen kann, sind Gespräche unterbunden. Bundesweit nutzen rund 40 MillionenKunden das D1-Netz von T-Mobile.

Einen landesweiten Ausfall dieses Netzes hat es Medienberichten zufolge bisher noch nie gegeben. Die Telekom behauptet, die Gründe für das größte Funkloch aller Zeiten im D1-Netz seien unbekannt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%