WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Krise der Deutschen Bahn Zweites Spitzentreffen soll Lösungen bringen

Der Verkehrsminister hat die Bahn-Spitze für Donnerstag erneut zum Rapport bestellt. Wie kann die Bahn konkret pünktlicher werden und einen besseren Service anbieten?

Aktie legt zu Netflix hebt Preise deutlich an – zunächst nur in den USA

Wenige Tage vor den nächsten Quartalszahlen kündigt Netflix an, die Kosten für Abos in den USA anzuheben. An der Wall Street kam die Nachricht gut an. Die Aktien stiegen um 6,1 Prozent auf ein Drei-Monats-Hoch.

Briefe Porto-Erhöhung um knapp fünf Prozent reicht der Post nicht

Die Bundesnetzagentur will der Post bei Briefsendungen bis 1000 Gramm Preiserhöhungen im Gesamtvolumen von 4,8 Prozent erlauben. Es ist weniger als das Unternehmen erwartet hat und das hat Folgen.

Verkehrsministerium „nicht zufrieden“ Neues Bahn-Krisentreffen am Donnerstag

Die Krisenrunde zur Deutschen Bahn ist vertagt worden. Man sei mit den Ausführungen des Konzernvorstands „nicht zufrieden“, hieß es aus dem Verkehrsministerium. Sie sollen nun am Donnerstag konkretisiert werden.

Acht Flughäfen betroffen Warnstreiks behindern Flugverkehr massiv

Schwere Zeiten für Flugreisende: Der Arbeitskampf des Sicherheitspersonals trifft gleich acht deutsche Flughäfen. Die Gewerkschaft Verdi bestreikt auch das Drehkreuz Frankfurt.

Deutsche Bahn unter Druck Bahn könnte für Trendwende Tafelsilber verkaufen

Verspätungen, Zugausfälle, Sanierungsstau: Es läuft nicht gut bei der Bahn. An diesem Dienstag muss der Vorstandschef erklären, wie es besser werden kann. Er hat einige tiefgreifende Vorschläge.

Neuer Übernachtungsrekord Deutschland-Tourismus boomt

2018 steigt die die Zahl der Übernachtungen zum neunten Mal in Folge. Vor allem die Zahl der Städtereisen und der Geschäftsverkehr ziehen an. Und auch 2019 erwartet die Branche gute Zahlen.

Gesundheit Ex-McKinsey-Berater baut Deutschlands größte Reha-Klinik auf

Premium
Die Klinikgruppe Median aus Berlin zählt zu den heimlichen Marktführern aus Deutschland. Jahresumsatz: rund eine Milliarde Euro. Doch Geschäftsführer André Schmidt, ein früherer McKinsey-Berater, will noch mehr.
Interview von Jürgen Salz

Landesbanken NordLB-Aufsichtsratschef wehr sich vehement gegen Abwicklungsforderung

Die Zukunft der angeschlagenen NordLB ist weiterhin offen, die Gespräche mit Finanzinvestoren führten noch nicht zum Erfolg. Der Aufsichtsratschef wehrt sich gegen Kritik.

Tarifstreit Verdi bestreikt am Dienstag nicht nur den Frankfurter Flughafen

Deutschlands größter Airport bereitet sich auf einen Streik des Sicherheitspersonals am Dienstag vor. Auch an ostdeutschen Flughäfen wird dann wenig gehen.
Seite 2 von 11
Seite 2 von 11

Meistgelesen

Steuererklärung Wo der Steuerbescheid am schnellsten kommt

Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger oft auf mehrere tausend Euro Rückzahlungen. Eine Auswertung zeigt nun, in welchen Bundesländern es besonders schnell geht.

Diskussion um Pflegekosten Vorbild Schweiz? Wie ein Land seine Beamten abschaffte

Nicht zum ersten Mal tobt in Deutschland eine Debatte darüber, ob Beamte in die Sozialkassen einzahlen sollten. Auch die Schweiz stellte sich die Frage nach dem Status der Beamten – und schaffte ihn für die meisten ab.

Tauchsieder Ich rase, also bin ich – frei?

Die Verkehrskommission der Bundesregierung fordert ein Tempolimit – und schon drehen christliberale Freiheitsfreunde und eine ganze Autonation am Rad. Geht's noch?

Shutdown geht weiter Trumps „wichtige Bekanntgabe“ löst sich in Luft auf

Zu Beginn des Wochenendes nährte US-Präsident Trump Hoffnungen auf ein Ende des Shutdowns. Aber noch bevor er überhaupt das Wort ergreift, gibt es eine Absage seitens der Demokraten: Der Vorstoß sei ein „Rohrkrepierer“.

Teststrecke in Droux Frankreich im Hyperloop-Rausch

Premium
Mit seinem Hyperloop hat Elon Musk weltweit Tüftler inspiriert. Auch im abgehängten französischen Droux. Hier wollen sie mit der kalifornischen Schwebebahn in der fast luftleeren Röhre nun sogar den TGV überholen.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns