Abfindung Ex-Hochtief-Chef Stieler bekommt fünf Millionen

Exklusiv

Der in dieser Woche abgelöste Hochtief-Vorstandschef Frank Stieler wird mit rund fünf Millionen Euro entschädigt.

Ex-Hochtief-Chef Frank Stieler. Quelle: dpa

Der Essener Baukonzern hat gegenüber der WirtschaftsWoche die Höhe der Abfindung bestätigt. Die vom Aufsichtsrat abgesegnete Zahlung entspricht den Vorschriften des Deutschen Corporate Governance Kodex.

Vereinbart wurde mit Stieler eine Vergütung für zwei Jahre. 2011 hatte Stieler inklusive Pensionszusagen gut 2,5 Millionen Euro verdient. Sein Vertrag lief eigentlich noch bis Mai 2016. Am Dienstag wurde er nach anderthalb Jahren Amtszeit durch den Spanier Marcelino Fernández Verdes abgelöst.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%