WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

American Airways US-Fluglinie verzeichnet Umsatzplus

American Airways hat in den Sommermonaten gute Geschäfte gemacht. Seit der insolvenzbedingten Verschmelzung mit US Airways ist der Konzern wieder im Aufwind.

Die US-Fluggesellschaften verzeichnen Gewinne. Quelle: REUTERS

American Airways hat in den Sommermonaten gute Geschäfte gemacht - auch für die Wettbewerber zahlte sich die gestiegene Reiselust in der Ferienzeit aus. Der Nettogewinn der größten US-Fluglinie kletterte im dritten Quartal im Jahresvergleich um 87 Prozent auf 942 Millionen Dollar (744 Mio Euro), wie American Airways am Donnerstag mitteilte.

Seit der insolvenzbedingten Verschmelzung mit US Airways im Dezember ist der Konzern wieder im Aufwind. „Wir gehen davon aus, auch im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2014 einen Rekordprofit auszuweisen“, sagte Firmenchef Doug Parker. Der Umsatz stieg von Juli bis Ende September um 4,4 Prozent auf 11,1 Milliarden Dollar.

Die US-Fluglinien profitieren von gestiegenen Passagierzahlen und gesunkener Konkurrenz im Markt. Auch United Airlines konnte den Gewinn im dritten Quartal deutlich auf 924 Millionen Dollar ausbauen. Delta hatte bereits Mitte Oktober einen Rekordprofit gemeldet. Die nur im Inland fliegenden Gesellschaften Southwest und Jetblue verdienten laut Zahlen vom Donnerstag ebenfalls mehr als im Vorjahr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%