WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
BrandIndex

McDonald’s punktet bei Verbrauchern

Holger Geißler
Holger Geißler Psychologe, Werbepsychologe

Lange Zeit standen die Deutschen Fastfood besonders skeptisch gegenüber. Diese Zeiten sind vorbei – Marktführer McDonald’s schaffte hierzulande vor nicht allzu langer Zeit die Imagewende. Doch der Erfolg steht auf einem wackligen Fundament, schreibt Holger Geißler von YouGov.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
McDonald's Quelle: dpa

Wer vor zehn Jahren die Filiale einer Fastfoodkette aufsuchte, blieb in der Regel nicht viel länger als unbedingt nötig – das Interieur lud eher aus als ein. Seither hat sich einiges geändert: Die Fastfoodbranche – allen voran McDonald’s – investierte viel Geld in den Wohlfühlfaktor.

Ganz offensichtlich mit Erfolg: Wie eine Imageanalyse auf Basis des Markenmonitors YouGov BrandIndex zeigt, haben sich die Imagewerte großer Fastfood-Marken in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. McDonald’s schaffte gar den Turnaround von einem negativen hin zu einem positiven Image.

Mit durchschnittlich 8 BrandIndex-Punkten erreicht der Burgerbrater derzeit zwar vergleichsweise schwache Werte (erreichbar sind Werte zwischen -100 und +100 Brandindex-Punkte), doch immerhin erweisen sich die Imagewerte als recht stabil. Für den BrandIndex werden täglich 2.000 Verbraucher befragt.

Schuhbeck sorgt für positive Werte

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Auch die Werbeanstrengungen des Konzerns scheinen positiv bei den Verbrauchern anzukommen: In den vergangenen Wochen sind die so genannten Buzz-Werte deutlich angestiegen. Die gemessenen Buzz-Werte repräsentieren im Unterschied zu den langfristig orientierten Imagewerten, ob und wie Verbraucher eine Marke ganz aktuell wahrnehmen – so auch in der Werbung.

    Eine „Hüttengaudi-Aktion“, für die ausgerechnet TV-Koch Alfons Schuhbeck Pate stand, dürfte ein wesentlicher Grund für die positive Entwicklung sein – auch wenn in den vergangenen Tagen wieder ein Rückgang der Werte zu beobachten war.

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%