Deutsche Bahn Platzreservierung künftig wie im Flugzeug

Exklusiv

Der Wunsch steht bei Kunden ganz oben, nun will ihn die Deutsche Bahn endlich erfüllen.

Fahrgäste in einem ICE Quelle: dpa

Kunden der Deutschen Bahn sollen in Fernverkehrszügen künftig entscheiden können, wo genau sie sitzen möchten. „Wir planen, dass Bahnreisende möglichst noch in diesem Jahr ihren Wunschsitzplatz über das Internet reservieren können“, sagt Online-Vertriebschef Mathias Hüske der WirtschaftsWoche.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Bisher können Bahnkunden nur grob wählen etwa zwischen Fenster-, Gang- oder Mittelplatz, Großraum oder Abteil. Trotz des besseren Services soll die Reservierung weiterhin vier Euro kosten. Ursprünglich sollte die neue Platzreservierung schon im April starten.

Doch Probleme bereiten der Deutschen Bahn noch die unterschiedlichen Zugtypen mit ihrer stark voneinander abweichenden Innengestaltung. So besteht allein die ICE3-Flotte aus vier verschiedenen Baureihen. Wann genau es losgeht, steht noch nicht fest.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%