WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Deutsche Bahn Rehkopf soll neuer Fernverkehrschef werden

Exklusiv
Deutsche Bahn: Manuel Rehkopf soll neuer Fernverkehrschef werden Quelle: REUTERS

Die Deutsche Bahn bekommt einen neuen Chef für ihre Fernverkehrssparte: Manuel Rehkopf soll Birgit Bohle ersetzen. Der ehemalige McKinsey-Berater arbeitet seit 2006 für den Mobilitätskonzern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Bahn-Chef Richard Lutz will Manuel Rehkopf zum neuen Chef der Fernverkehrssparte machen. Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus Konzernkreisen. Rehkopf verantwortet derzeit als Konzernbeauftragter für Strategie und Transformation das 2015 auf den Weg gebrachte Reformprojekt „Zukunft Bahn“, das Züge pünktlicher und verlässlicher machen soll. Rehkopf soll Birgit Bohle ersetzen, die als Personalvorstand zur Deutschen Telekom wechselt. Der frühere McKinsey-Berater Rehkopf arbeitet seit 2006 für die Deutsche Bahn. Widerstand könnte von den Arbeitnehmervertretern kommen, die Rehkopf für aktuelle Probleme, etwa bei der Pünktlichkeit, mit verantwortlich machen. Die Deutsche Bahn wollte sich zu der Personalie nicht äußern.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%