WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Eventveranstalter Jochen Schweizer will Umsatz durch Abenteuer-App steigern

Exklusiv

Der Eventveranstalter Jochen Schweizer, dessen Unternehmen 2012 mit der Erfüllung ungewöhnlicher Wünsche 50 Millionen Euro umgesetzt hat, will seine Geschäfte mit einer Abenteuer-App weiter ankurbeln.

Diese Erlebnisse will jeder einmal haben
Formel fahrenPreis mydays: ab 79,00 Euro Preis JochenSchweizer: 349,00 Euro Einmal im Leben selber auf dem Nürburgring fahren. Das ist mit dem beliebten Einsteigerpaket von Jochen Schweizer möglich. Mydays bietet das Erlebnis einer Formelfahrt auf anderen Strecken zu günstigeren Preisen. Eine Teilnahmebedingung sollten Sie beachten: die Schuhgröße darf nicht größer als 47 sein! Quelle: PR
House RunningPreis Mydays: 59,00 Euro Preis Jochen Schweizer: ab 59,90 Euro Dem Abgrund ins Auge sehen. Beim House Running spazieren die Kunden senkrecht an einer Hauswand hinunter. Quelle: PR
Heißluftballons Quelle: dpa
Fallschirm TandemsprungPreis Mydays: ab 190,00 Euro Preis Jochen Schweizer: 199,00 Euro Adrenalin pur! Beim Fallschirm Tandemsprung rast der Kunde 50 Sekunden im freien Fall auf die Erde zu. Dann zieht der Tandem-Master die Reißleine und gemeinsam gleitet das Team durch die Luft. Quelle: PR
BodyflyingPreis Mydays: ab 49,00 Euro Preis Jochen Schweizer: 49,90 Euro Für knapp fünfzig Euro begibt sich der Kunde beim Bodyflying in den sogenannten Windtunnel, einen Glas-Zylinder mit Luftgebläse an der Unterseite. Dort findet der Flug in einem 280 km/h schnellen Luftstrom. Quelle: PR
Candle Light Dinner für ZweiPreis Jochen Schweizer: 64,90 Euro Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Für knapp 65 Euro gibt es ein 3 Gänge Candle Light Dinner mit einem Glas Prosecco oder ähnlichem Aperitif. Romantische Abendessen zählen zu den absoluten Topsellern bei den Erlebnisgeschenke-Portalen wie Jochen Schweizer oder Mydays. Quelle: PR
Gleitschirm TandemflugPreis Mydays: 69,00 Euro Preis Jochen Schweizer: 129,00 Euro Beim Tandemflug mit dem Gleitschirm fliegt der Kunde gemeinsam mit einem ausgebildeten Piloten. Die Dauer ist abhängig von der Abflughöhe sowie Wind- und Thermikverhältnissen. Quelle: AP

Im Mai 2014 will Schweizer eine App vorstellen, über die jedermann Erlebnisse in seiner Region auch kurzfristig buchen kann. „Wer am Nachmittag noch nichts vorhat, kann über diese App sehen, dass zum Beispiel zwei Querstraßen weiter noch ein Termin für eine wunderbare Thai-Massage frei ist“, erklärt der Unternehmer sein neues Konzept.
Dazu müssen allerdings erst seine insgesamt 2500 Geschäftspartner ihre Angebote in ein gemeinsames System einpflegen. Binnen eines Jahres will Schweizer 80 Prozent der Partner überzeugt haben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%