WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Expansion in Deutschland Kieser Training setzt auf kleinere Studios

Exklusiv
Filiale von Kieser Training Quelle: imago images

Kieser Training setzt auf Deutschland: Hier sollen mehr und kleinere Studios entstehen. Der Einstieg in China wurde hingegen zurückgestellt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Fitness-Kette Kieser bremst ihre Expansion ins Ausland und will mehr im deutschsprachigen Raum investieren. Dabei sollen in Städten ab 40.000 Einwohner kleinere Trainingsstudios entstehen. Für 21 Standorte existieren laut Firmenchef Michael Antonopoulos bereits Verträge. In der Schweiz expandierte Kieser zudem durch die Übernahme eines Konkurrenten.

Dagegen hat Kieser den Einstieg in China zurückgestellt. Aus Märkten wie Spanien, Tschechien und England hat sich das Unternehmen schon länger verabschiedet. Derzeit betreibt Kieser 160 Studios, das Gros davon in Deutschland. In fünf bis sieben Jahren sollen es laut Antonopoulos insgesamt rund 200 sein. Der Jahresumsatz liegt bei etwa 160 Millionen Euro.

Sie lesen eine Exklusivmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%