WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Flughafen Hahn Die großen Rätsel um den Ryanair-Flughafen

Seite 4/4

„Seid ihr auch betrogen worden?“

In Shanghai ist es nicht leichter. An der Adresse der SYT fehlt in der Lobby ein Hinweis auf die Firma, am Büroeingang im 17. Stock ebenfalls. Eine Frau um die 30 öffnet die Tür. Sie scheint nicht überrascht, dass Journalisten hierherkommen und nach der Firma fragen. Reden will sie aber nicht. Sie nennt weder ihren eigenen Namen, noch will sie den Namen ihres Chefs bestätigen oder Angaben über die Anzahl der Mitarbeiter machen. Sie erklärt lediglich, dass es sich tatsächlich um die Shanghai Yiqian Trading Company handele.

bester Flughafen Deutschlands, Unterkategorie Service

Von den Plänen, einen Flughafen in Deutschland zu kaufen, habe sie zwar gehört, aber mehr wisse sie nicht, erklärt sie. Ihr Chef sei im Ausland auf Reisen. Sie verspricht, dass er sich melden werde, wenn er Zeit findet. Was auch nie passiert.
Noch komplizierter gestaltet sich die Suche nach dem Geldgeber hinter der SYT: Zhu Qing und seine Investmentgesellschaft Shanghai Guo Qing Investment. „Seid ihr auch betrogen worden?“, fragt der junge Mann, als er die Besucher entdeckt, die ein wenig hilflos vor seinem Laden herumstreunen.

Verwirrung um Airline-Schreiben

Pang sei sein Name, er arbeitet in der Reifenhandlung im Untergeschoss, hier am Rande des alten Industriehafens von Shanghai. Immer wieder kämen geprellte Kunden zu ihm, die nach einer Investmentgesellschaft in der Adresse über dem Geschäft suchten: Minlei Road, Nummer 319, Raum 21, Block H. Dabei stehe das Bürogebäude über dem Laden seit 2014 leer, sagt Pang. „Die waren alle ziemlich sauer“, erzählt er. Sie hätten viel Geld verloren und seien hierher gekommen, um mit jemanden von der Firma zu sprechen. „Sie haben dann meist die Polizei gerufen, aber auch die konnte nicht helfen.“

Die größten Flughäfen der Welt
Suvarnabhumi International Airport Quelle: dpa
Incheon - Seoul Quelle: dpa
Denver Quelle: REUTERS
Singapur Quelle: dpa
JFK Airport in New York Quelle: REUTERS
südchinesische Airport Guangzhou Quelle: dpa
Istanbul Airport Quelle: REUTERS

Besonders viele seien es Ende vergangenen Jahres gewesen, als in China die Börsen bebten.

Im Hunsrück hingegen gab es längst wilde Gerüchte über die neuen Eigner, besonders ihren Rechtsvertreter Dr. Yu. Er sei zehn Jahre lang als Pilot der Frachtgesellschaft Yangtze River Express nach Hahn geflogen, erzählt man sich. Bei der Vorstellung des Flughafendeals schmückt er sich mit einem Schreiben der Airline, das deren Interesse dokumentieren sollte, den Flughafen intensiv zu nutzen. Doch die Airline widersprach sofort, das Papier sei eine reine Geste der Höflichkeit und nicht konkret zu verstehen. Der Doktortitel des Dr. Yu soll aus einer früheren Tätigkeit als Mediziner stammen.

bester Flughafen Deutschlands, Unterkategorie Flugangebot

In jedem Fall aber hat er in den zehn Jahren offenbar Kontakte zu Ortsansässigen geknüpft. So wunderten sich schon bei der Vorstellung des Verkaufs am Flughafen Hahn einige der Beschäftigten, dass neben Dr. Yu auch ein Edelsteinhändler aus Idar-Oberstein unter den Anwesenden war. Kenner des Vertragswerks und seiner Anhänge, die im Leseraum des Landtags ausliegen, meinen, den Schleier lüften zu können: Hans-Werner Müller, auf Bernstein spezialisierter Schleifer und Händler, habe die Verträge für Dr. Yu unterschrieben und könnte auch die Geschäfte führen, wenn der Vertrag erst mal vollzogen ist. Mehr über den Käufer verraten will aber auch er nicht. An seiner Geschäftsadresse findet sich noch nicht mal eine Klingel, am Telefon streitet Müller ab, den Investor überhaupt zu kennen.

So blieb das Bild von einem Käufer wie ein Regenbogen: Schon aus der Ferne sehr bunt, doch je näher man ihm kommt, desto mehr verschwimmen die Konturen. Am Ende des Regenbogens angekommen, muss auch die Landesregierung jetzt einsehen: Statt eines Topfs voll Gold wartet dort nur feuchtwarme Luft.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%