WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gewinnrückgang Amazon zahlt für rasantes Wachstum

Seite 3/3

Keine konkreten Absatzzahlen für Kindle-Reihe

Amazons E-Book Readers Kindle Quelle: REUTERS

Im Dezember 2011 hatte Amazon zum ersten Mal überhaupt über die Absatzzahlen der Kindle-Lesegeräte gesprochen, obwohl das erste Kindle bereits vor über vier Jahren auf den Markt startete. Amazon sprach davon, dass in den vergangenen drei Wochen des Weihnachtsgeschäfts jeweils mehr als eine Million Kindle-Reader und Kindle-Fire-Tablets verkauft worden seien. Von dem einen Monat zuvor gestarteten Tablet-Computer Kindle Fire seien ebenfalls „Millionen“ Geräte abgesetzt worden, hieß es damals. Konkretere Angaben machte das Unternehmen nicht.

Glaubt man den im Dezember vorgestellten Zahlen, lägen die Geräte der Kindle-Reihe mit einem Absatz von mehr als einer Million pro Woche etwas über dem geschätzten Absatz von Apples iPads.

Dienstleister



Eine wichtige Unterscheidung: Die Amazon-Umsätze dürften deutlich darunter liegen, da die Produkte günstiger sind. So sind bei der Kindle-Reihe auch Modelle für 79 Dollar sowie die ganz einfachen E-Book-Reader enthalten. Selbst Amazons Fire-Tablet war bereits zum Verkaufsstart im November 2011 mit 199 Dollar deutlich günstiger als Apples iPads, deren Preisspanne von 500 bis über 800 Dollar reicht.

Amazon hatte 1994 als erster Online-Buchhändler begonnen. Das ehrgeizige Ziel damals: die größte Buchhandlung der Welt zu werden. Inzwischen bietet das Unternehmen eine breite Produktpalette und seine “Mission”, so beschreibt es der Online-Händler, sei es, „die beste kundenorientierte Firma der Welt zu werden, wo Menschen alles finden und entdecken können, was sie online kaufen wollen“. Das Unternehmen ist in 45 Ländern aktiv und hat weltweit über 43.000 Mitarbeiter.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%