WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Infografik Boom auf dem Plattenteller

Quelle: Konstantin Megas für WirtschaftsWoche

Mit dem Siegeszug des Musikstreamings konnte die Musikindustrie ihren Kopf aus der Schlinge ziehen. Seit 2014 gehen die Umsätze wieder nach oben. Ein Überblick in fünf Grafiken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:


Mit dem Siegeszug des Musikstreamings, bei dem die Songs schon während der Datenübertragung angehört werden können und nicht erst nach deren vollständiger Übertragung, konnte die Musikindustrie ihren Kopf aus der Schlinge ziehen. Seit 2014 gehen die Umsätze wieder nach oben.

Doch Fast-Food-Musikkonsum ist nicht jedermanns Sache. Auch die Feinschmecker des Fachs greifen zu – in den Plattenschrank. Sie legen lieber Vinylalben auf – auf einen stylischen Plattenspieler. In diesen Tagen werden sie oft ein Album der Beatles auflegen. Am 10. April 1970 hatte sich die Band getrennt.

Mehr zum Thema: Mehr als 13 Milliarden Euro setzte die deutsche Musikwirtschaft 2019 um. So viel wird es 2020 nicht sein. Der Streaming-Boom kann verlorene Konzertumsätze nicht kompensieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%