WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Infografik Verwaiste Hotelbetten

Quelle: Konstantin Megas für WirtschaftsWoche

Schon Anfang März ist die Auslastung von Hotels in Großstädten weltweit eingebrochen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Während Unternehmen in aller Welt versuchen, ihren Betrieb auch während einer Coronaisolation aufrechtzuerhalten, befindet sich die Reisebranche längst tief in der Krise.

Vorläufige Buchungszahlen von Hotels in aller Welt zeigen, dass Gäste schon in der ersten Märzwoche ausblieben. Deutsche Hotels haben seit Anfang März 42 Prozent an Umsatz verloren. In New York erwarten Hotelmanager einen größeren Nachfrageeinbruch als nach den Anschlägen vom 11. September 2001. Weltweit dürften Hotels und Fluggesellschaften allein durch fehlende Geschäftsreisende Hunderte Milliarden entgehen.



© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%