WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Insolvenzverwalter Das Insolvenzkanzlei-Ranking 2013

Seite 3/4

Plätze 30 - 11

Auch den Reiseveranstalter GTI traf im letzten Jahr die Insolvenz. Quelle: dpa

Mit einer Mischung aus Neid und Respekt schaut die Branche derzeit auf den Lauf der Schlecker-Verwalterkanzlei Schneider, Geiwitz & Partner.  Bei der Insolvenz des deutschen Ablegers von Alpine Bau war Arndt Geiwitz im Einsatz, sorgte beim Strumpf-Fabrikanten Kunert für einen engmaschigen Verkaufsprozess und amtete ganz und gar nebenher noch als Sachwalter über den Callcenterbetreiber Walter Services.  In Summe stehen 25 zusätzliche Verfahren auf der schneider-geiwitz’schen Habenseite für 2013. Dirk Andres von AndresSchneider dürfte derweil mit dem Schnellverkauf des Touristikers GTI ein Ticket zu größeren Mandaten gelöst haben. Auch Anchor, Kreplin und Schwartz Rechtsanwälte warten mit Zuwächsen auf. Ein regelrechter Absturz schlägt derweil bei Verwalterlegende Ottmar Hermann ins Kontor. Seine Hermann Rechtsanwälte kamen 2012 noch auf stolze 100 Verfahren, dieser Tage sind es 65. So landete unter anderem die Kaufhauskette Joh bei den Frankfurtern.

Der Einbruch ist zumindest teilweise den Tücken des Basiseffekts geschuldet: Die Pleite einer Immobiliengruppe samt zugehöriger Tochtergesellschaften hatte zum Jahresausklang 2012 Hermanns Zahlen getrieben, 2013 blieb das Weihnachtsgeschäft dagegen Kettenkonkurs-frei.  

Plätze 30 bis 21 im Überblick

Kanzlei

Zahl der Verfahren

JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter

56

Willmer & Partner

56

DHPG Rechtsanwälte

57

Anchor Rechtsanwälte GbR

59

SCHWARTZ Rechtsanwälte

63

Kreplin & Partner

64

HERMANN Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

65

Mönning & Georg

65

Schneider, Geiwitz & Partner

65

AndresSchneider Rechtsanwälte Insolvenzverwalter

66

 

„Freue Dich“, gibt Horst Piepenburg den  Lesern seiner Weihnachtspost als Arbeitsanweisung für das neue Jahr mit auf den Weg.  Ein Motto, fast wie geschaffen um die Bilanz von Piepenburg-Gerling   zu würdigen. 71 Verfahren leiteten die Verwalter der Kanzlei, allen voran Piepenburg selbst mit 43 Fällen, darunter das Schutzschirmverfahren über den Bonner Immobilienkonzern IVG.

Auch sonst standen die ESUG-Verfahren in der insolvenzrechtlichen Oberliga hoch im Kurs. Bei Dr. Beck & Partner mühten sich Siegfried Beck und Joachim Exner dem Publikum die Schutzschirmfinessen am Beispiel des gestrauchelten TV-Herstellers Loewe zu erörtern – freilich nicht immer mit Erfolg. Beste Überschrift zur Loewe-Verfahrenseröffnung: „Der Gläubigerschutz allein hat nicht gereicht.“

Plätze 20 bis 11 im Überblick

KanzleiZahl der Verfahren

hammes. Rechtsanwälte - Insolvenzverwalter

67

Johlke, Niethammer & Partner

68

LEONHARDT

68

Piepenburg - Gerling Rechtsanwälte

71

HRM HENNEKE RÖPKE Partnerschaft Rechtsanwälte

72

Kebekus et Zimmermann

76

Münzel & Böhm

78

Reimer Rechtsanwälte Partnergesellschaft

80

NIERING STOCK TÖMP Insolvenzverwaltungen GbR

82

Dr. Beck & Partner GbR

83

Als publizistisch nicht minder brisant  entpuppte sich das Suhrkamp-Verfahren für Frank Kebekus von Kebekus et Zimmermann und Rolf Rattunde von der Berliner Kanzlei Leonhardt. Letztere teilt sich mit Johlke, Niethammer & Partner Rang 18 in der Statistik. Im Vorjahr fand sich Leonhardt noch auf Platz 9 des Rankings. Erholungstendenzen sind nicht auszumachen. Im Gegenteil: Mit Christian Köhler-Ma quittierte Ende des Jahres einer der bis dahin zentralen Leonhardt-Verwalter den Dienst. Er baut für Olswangnun die Restrukturierungssparte auf. 

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%