WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Insolvenzverwalter-Ranking Das sind die führenden Insolvenzkanzleien im ersten Halbjahr 2018

Exklusiv
Seite 3/5

Insolvenzverwalter-Ranking: Die Plätze 10-1

Dem Münchner Insolvenzstürmer Michael Jaffé gelang ein Kunststück, an dem schon manch andere Bayern verzweifelt sind: das Triple. So war er bei den Verfahren der Dero Bank und des Energieunternehmens Phoenix Solar im Einsatz. Im März begann dann mit drei Gesellschaften des Containervermittlers P&R das wichtigste Spiel – unter Beteiligung von Jaffés Kanzleipartner Philip Heinke. Rund 54.000 Anleger, hatten insgesamt etwa 3,5 Milliarden Euro bei P&R investiert. Die Gläubigerversammlungen der Gruppe sollen denn auch sportlich korrekt in der Münchener Olympiahalle abgehalten werden. In Summe kommen Jaffé Rechtsanwälte auf 47 Verfahren.

In gleicher Höhe punktete die Düsseldorfer Mannschaft von AndresPartner. Dirk Andres sorgte jüngst mit einem Gerichtsentscheid im Casus Heitkamp BauHolding für Furore. Der Fall hatte die Saniererzunft seit geraumer Zeit in Atem gehalten. Nun hat der Europäische Gerichtshof eine Entscheidung der EU-Kommission kassiert, durch die der Einstieg von Investoren bei angeschlagenen Unternehmen erschwert worden war.

Erstmals in den Halbjahres-Top-Ten finden sich Schiebe und Collegen, unter anderem Dank Bau-und Bäckereiverfahren.

Die BBL-Bernsau-Brockdorff-Partner Georg Bernsau und Justus von Buchwaldt mühten sich derweil, die havarierte Erotikkette Beate Uhse an den Mann zu bringen. Unter sachwaltender Oberaufsicht von Sven-Holger Undritz gelang die Mission. Undritz selbst zählt ebenso wie Kanzleikollege Jan-Philipp Hoos zu den zehn Verwaltern, mit den umsatzstärksten Verfahren der Saison. Ihr Arbeitgeber White & Case landete in Summe auf Platz drei des Rankings.

Auch Brinkmann-Partner Christoph Morgen schaffte den Sprung in die "Torschützen"-Tabelle. Sein Verein musste mit 75 eröffneten Verfahren indes leichte Einbußen hinnehmen und rangiert auf Platz fünf und damit hinter hww hermann wienberg wilhelm. Die Berliner spielten zuletzt in Unterzahl auf und machten mit allerlei Transfers von sich Reden.

Über Verstärkung aus Köln konnte sich jüngst dagegen Pluta, die Nummer zwei der Tabelle, freuen. Ringstmeier-Partnerin Ruth Rigol wechselte ins Team. Ringstmeier hat nun als Einzelanwalt eine neue Kanzlei gegründet. Zuvor hatten bereits Julia Matz und Mark Boddenberg samt einem Mitarbeiterstab die Sozietät verlassen.

Auch an der Spitze der Liga gab es Absetzungsbewegungen. Andreas Elsäßer, Christoph Chardon und Jan Metzner haben sich von Schultze & Braun verabschiedet und wollen fortan als Elsäßer Restrukturierung in den Wettkampf ziehen. Die Elsäßer-Crew hat sich vor allem im Sanierungsgeschäft einen Namen gemacht, zuletzt waren Elsäßer und Metzner etwa bei dem Solaranlagenhersteller Schletter an Bord.

Unabhängig von derlei Personalien gelang Schultze & Braun auch im ersten Halbjahr eine souveräne Titelverteidigung. Mit 178 Verfahren bleibt die Kanzlei der ungeschlagene Verfahrenschampion.

Insolvenzverwalter-Ranking 2018 (erstes Halbjahr)
Die Plätze 10-1 im Überblick
KanzleiEröffnete Verfahren im ersten Halbjahr
AndresPartner Partnerschaft mbB47
JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter47
Schiebe und Collegen49
BBL Bernsau Brockdorff Insolvenz- und Zwangsverwalter GbR55
Dr. Beck & Partner GbR56
GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR65
Brinkmann & Partner75
hww hermann wienberg wilhelm81
White & Case Insolvenz GbR103
PLUTA Rechtsanwalts GmbH128
Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH178
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%