WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Internationaler Wettbewerb Deutsche Flughäfen und Airlines fallen zurück

Frankfurter Flughafen Quelle: dpa

Im internationalen Wettbewerb sehen deutsche Flughäfen und Airlines schlecht aus. Ein wichtiger Grund seien die Luftverkehrssteuer und Betriebsbeschränkungen der Flughäfen, so der BDL.

Die deutschen Flughäfen und Airlines fallen nach Zahlen ihres Branchenverbandes BDL im internationalen Wettbewerb zurück. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft Matthias von Randow sprach am Donnerstag in Berlin von einer "erneut unterdurchschnittlichen Wachstumsdynamik" gemessen an den europäischen Zahlen. Der wichtigste Grund seien strukturelle Nachteile, sagte von Randow. Er verwies auf die Luftverkehrssteuer, die hohen Luftsicherheitskosten und Betriebsbeschränkungen bei Flughäfen. Zudem habe die Air-Berlin-Insolvenz das Wachstum der Fluggesellschaften gedrückt.

Weltweit zog das beschleunigte Wirtschaftswachstum laut BDL den Luftverkehr mit nach oben. Die weltweite Luftfahrt habe 2017 um 7,6 Prozent, die in Europa sogar um 8,2 Prozent zugelegt. Dagegen falls der Zuwachs der Verkehrsleistung bei den deutschen Airlines mit 3,1 Prozent weit gedämpfter aus. Ohne die Air-Berlin-Pleite hätte es immerhin zu fünf Prozent gereicht. Durch das Ausscheiden von Air Berlin sind dem Verband zufolge im vierten Quartal Flüge weggebrochen, die erst nach und nach von anderen Fluggesellschaften übernommen würden. Bis März sollten 97 Prozent des Rückgangs im innerdeutschen Verkehr ausgeglichen sein. An deutschen Flughäfen wurden mit 235 Millionen 5,2 Prozent mehr Fluggäste gezählt. Vor allem die Billigflieger spielten dabei eine wichtige Rolle. Allerdings war auch hier das Wachstum in anderen europäischen Ländern höher.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%