WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Investmentbank Rothschild beauftragt Condor startet Investorensuche

Exklusiv
Die Investorensuche für Condor nimmt Fahrt auf. Quelle: dpa

Laut Finanzkreisen wurde die Investmentbank Rothschild mit der Interessentensuche für den Verkauf des Ferienfliegers Condor beauftragt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Suche nach Investoren für den Ferienflieger Condor nimmt Fahrt auf. Nach Informationen der WirtschaftsWoche aus Finanzkreisen wurde die Investmentbank Rothschild vom vorläufigen Gläubigerausschuss des Unternehmens beauftragt, mögliche Condor-Interessenten anzusprechen und den Verkaufsprozess zu organisieren. Bis Dezember sollen demnach die ersten unverbindlichen Angebote von Interessenten vorliegen. Der Verkauf selbst soll bis Frühjahr 2020 abgeschlossen werden. Dann läuft auch der auf sechs Monate befristete Brückenkredit über 380 Millionen Euro aus, mit dem die Bundesregierung und das Land Hessen den Ferienflieger unterstützen. Rothschild und Condor kommentierten das nicht.

In Finanzkreisen heißt es, dass das Verfahren beschleunigt abgeschlossen werden soll. Eine Reihe von Fluglinien und Finanzinvestoren soll interessiert sein.

Condor hatte sich über ein sogenanntes Schutzschirmverfahren in Deutschland vom insolventen britischen Mutterkonzern abgespalten. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2017/18 einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro erzielt. Die Gesellschaft hat nach eigenen Angaben 58 Flugzeuge und rund 4900 Beschäftigte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%