Karstadt Benko erwartet 70 bis 80 Millionen Euro Jahresgewinn

Exklusiv

Karstadt-Eigner René Benko rechnet für das gerade gestartete Geschäftsjahr 2015/16 mit einem deutlichen Gewinnschub für den Essener Warenhauskonzern.

Karstadt Kaufhof Quelle: dpa

In einem Schreiben an einen potenziellen Geschäftspartner taxierte Benko den erwarteten Gewinn vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (Ebitda) für 2015/16  Wochen auf „70 bis 80 Mio. Euro“, berichtet die WirtschaftsWoche. Ein Sprecher von Benkos Unternehmensgruppe Signa wollte die Zahl nicht kommentieren. 

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Ob die Prognose aufgeht, dürfte  nicht nur vom Erfolg der von Karstadt-Chef Stephan Fanderl eingeleiteten Sparmaßnahmen abhängen, sondern auch vom Wettbewerber Galeria Kaufhof. Der Karstadt-Konkurrent wurde zum 1. Oktober vom kanadischen Handelskonzern Hudson’s Bay Company übernommen.  Zum Start in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts Ende November will Kaufhof erstmals seit Jahren mit einer TV-Kampagne um Kunden werben, sagte ein Kaufhof-Sprecher der WirtschaftsWoche.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%