WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kritik der Wettbewerbshüter Delivery Hero soll für Woowa-Milliardenübernahme Tochter Yogiyo verkaufen

Mit einer Milliardenübernahme in Korea will Delivery Hero die Marktanteile deutlich ausbauen. Doch die dortigen Wettbewerbshüter haben Bedenken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Lieferdienst bekommt für eine Milliardenübernahme in Korea strenge Auflagen. Quelle: AP

Der Essenslieferdienst Delivery Hero muss nach Ansicht der koreanischen Wettbewerbshüter sein Tochterunternehmen Yogiyo für die Genehmigung der milliardenschweren Übernahme des größten südkoreanischen Essenslieferanten Woowa Brothers veräußern.

„Da Delivery Hero sagte, dass der Zweck des Deals darin besteht, seine Logistiktechnologie und Woowas Marketingfähigkeiten zu kombinieren und dies hinreichend möglich ist, wird davon ausgegangen, dass sie diese bedingte Genehmigung akzeptieren werden“, sagte die koreanische Handelskommission KFTC am Montag in ihrer Entscheidung.

Ohne den Verkauf würde sich Delivery Hero nach der Übernahme mit einem Marktanteil von 97 Prozent eine nahezu monopolistische Stellung sichern, erklärte die KFTC den Schritt. Die Regulierungsbehörde befürchtete einen „Rückgang des Verbrauchervorteils und einen Anstieg der Restaurantgebühren“.

Woowa ist nach Daten der Plattform IGAWorks mit 82 Prozent Marktanteil oder 15,8 Millionen aktiven Nutzern pro Monat die Nr. 1 aller Essenslieferdienst-Apps in Südkorea. Das Land ist wegen der hohen Bevölkerungsdichte und der steigenden Zahl an Single-Haushalten nach Angaben des Datenanbieters Euromonitor der drittgrößte Markt der Welt für Essenslieferdienste - und soll in diesem Jahr voraussichtlich um 40 Prozent auf rund 15,4 Milliarden Dollar wachsen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Eine in Seoul ansässige Unternehmenssprecherin lehnte einen Stellungnahme ab. Der Berliner Konzern hat bislang die von den Kartellwächtern geforderte Veräußerung von Yogiyo nicht akzeptiert.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%