Lay's Kartoffelchips Pepsico will Deutschland-Umsatz auf 100 Millionen Euro steigern

Exklusiv

Der US-Getränkekonzern Pepsico will mit seiner Chipsmarke Lay’s den deutschen Markt erobern.

Pepsico will den Umsatz mit Kartoffelchips steigern. Quelle: AP

„Bis 2020 wollen wir 100 Millionen Euro Umsatz mit Lay’s erreichen“, sagte Pepsico-Deutschland-Chef Jürgen Reichle der WirtschaftsWoche.

Aktuell dürfte Lay’s in Deutschland kaum mehr als 20 Millionen Euro mit seinen Knabberartikeln erlösen. Lay’s ist laut Aussage von Reichle mit einem Umsatz von rund 13 Milliarden Euro die größte Lebensmittelmarke der Welt.

Der milliardenschwere deutsche Knabbermarkt wird bisher von der Intersnack-Gruppe (Funnyfrisch, Chio) und Lorenz Bahlsen (Crunchips) dominiert. Pepsico drückt Lay’s seit Jahresbeginn mit großem Werbeaufwand in den deutschen Markt.

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%