Luftfahrt Ticketsteuer droht das Aus

Die Luftverkehrssteuer ist höchst umstritten. Die Luftverkehrsbranche wettert seit ihrer Einführung gegen die Ticketsteuer. Nun hat sich auch der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) zu Wort gemeldet. Er möchte die Steuer abschaffen.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) Quelle: dapd

"Die Luftverkehrsabgabe müsste eigentlich weg", verkündete Ramsauer in Hamburg. "Aber das wird im Verbund entschieden." Denn Ramsauer kann nicht alleine über die Ticketsteuer entscheiden. Neben seinem Ministerium ist auch das Bundesfinanzministerium sowie das Umwelt-und Wirtschaftsministerium involviert. Die Luftverkehrsbranche spricht sich gegen die weitere Besteuerung aus. Nach ihrer Ansicht sind die Zahlen der Flugpassagiere gesunken. Schuld daran ist die Abgabe, die die Tickets verteuert.

Das Bundesfinanzministerium hält dagegen. Es bestreitet, dass die Steuer den Fluggesellschaften geschadet hat. Vielmehr sieht das Bundesministerium die Luftverkehrsabgabe als erfolgreiche Einnahme für den Bund und will auch weiterhin an der Steuer festhalten.

Das für die Bundesregierung angefertigte Gutachten spricht eine andere Sprache und bestätigt die Meinung der Fluggesellschaften. Zwei Millionen Passagiere wären, laut Bericht, mehr von und nach Deutschland geflogen. Was auch aus dem Gutachten hervorgeht, ist die Tatsache, dass viele Reisende auf umliegende ausländische Flughäfen ausweichen, wie beispielsweise die Niederlande oder auch Belgien. Luftverkehrsbranche Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV, spricht sogar von fünf Millionen Fluggästen, die nicht geflogen wären.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%