WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Markenwert Thomas Müller ist der wertvollste Fußballer

Exklusiv

Thomas Müller, beim FC Bayern München unter Vertrag, ist Deutschlands wertvollster Fußballspieler. Zu dem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Düsseldorfer Managementberatung Batten & Company exklusiv für die WirtschaftsWoche.

Die Siegprämien der deutschen Nationalmannschaften
WM der Männer 1954 Quelle: dpa
WM der Männer 1974 Quelle: dpa
EM der Frauen 1989 Quelle: dpa
WM der Männer 1990 Quelle: dpa
WM der Frauen 1995 Quelle: dpa
EM der Männer 2000 Quelle: dpa
WM der Männer 2002 Quelle: AP

Danach ist die „Marke“ Thomas Müller 24,9 Millionen Euro wert. Obwohl der Stürmer in der Europa-Meisterschaft (EM) 2012 kein einziges Tor schoss, konnte er seinen Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent steigern. „Der Markenwert eines Fußballers wird nicht nur durch sportliche Leistungen oder eine erfolgreiche EM bestimmt, sondern auch durch das Erscheinungsbild neben dem Platz“, sagte Björn Sander, Partner bei Batten & Company, der WirtschaftsWoche. So posiert Müller in Werbespots für Müller Milch und Bifi-Wurst. „Die Inszenierung passt. Müller wirkt authentisch und bodenständig. Das mögen die Leute“, sagte Sander.

Sein Mannschaftskollege Manuel Neuer belegt mit 23,2 Millionen Euro beim WirtschaftsWoche-Ranking Platz zwei (plus fünf Prozent). Auf Rang drei steht Mesut Özil, der für Real Madrid spielt. Er kommt auf einen Markenwert von 22,8 Millionen Euro, ein Plus von sieben Prozent.

Die umsatzstärksten Fußballclubs der Welt
Platz 10: FC Schalke 04 Quelle: REUTERS
Platz 9: FC Liverpool Quelle: dapd
Platz 8: Inter Mailand Quelle: dpa
Platz 7: AC Mailand Quelle: dpa
Platz 6: FC Chelsea Quelle: dpa
Platz 5: Arsenal London Quelle: dapd
Platz 4: FC Bayern München Quelle: dpa

Deutlich verloren hat Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München), die Nummer Eins des Vorjahres rutschte auf Platz vier ab.  Mit jetzt 20,3 Millionen Euro reduzierte sich sein Markenwert um 20 Prozent. Bayern-Verteidiger Philipp Lahm verlor 16 Prozent auf 20,2 Millionen Euro.  

Der von Batten & Company für die WirtschaftsWoche ermittelte Markenwert setzt sich zusammen aus Daten wie dem Gehalt des Spielers, seinen Werbeeinnahmen sowie dem in einer repräsentativen Umfrage ermittelten Image. Gute Chancen in der Werbewelt dürften demnach auch Mario Götze (Platz sieben) und Marco Reus (Platz zehn) von Borussia Dortmund haben. Die jungen Shootingstars der vergangenen Bundesligasaison steigerten ihren Markenwert um jeweils mehr als 200 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%