WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Minus zum Vorjahr Hornbach will Jahresziel mit Aufholjagd erreichen

Hornbach will Ziele für das Geschäftsjahr 2018/19 noch erreichen Quelle: dpa

Die Baumarktkette hält trotz Rückschlägen durch Wetterextreme an ihren Zielen für das Geschäftsjahr 2018/19 fest. Hornbach Holding rechnet mit einer „Aufholjagd“ in der zweiten Hälfte des Jahres.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Nach einem verhaltenen Jahresstart hat die Baumarkt-Gruppe Hornbach im Sommer etwas zulegen können. Als wichtigen Faktor nannte das Management dabei Wettereinflüsse. Wie Hornbach am Donnerstag berichtete, stieg der Betriebsgewinn vor Zinsen und Steuern im zweiten Geschäftsquartal (Juni bis August) leicht auf 81,7 Millionen Euro. Im Vierteljahr davor waren es noch 78,9 Millionen Euro gewesen. Im gesamten ersten Halbjahr verdiente Deutschlands drittgrößte Baumarkt-Kette aber 7,7 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2017. Grund sei die frostige Frühjahrssaison.

Man rechne nun mit einer „Aufholjagd“ in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres, sagte Finanzchef Roland Pelka laut Mitteilung. Die Umsatz- und Ertragsprognose für 2018 bleibe daher unverändert. „Alles in allem haben wir uns im ersten Halbjahr solide entwickelt und das, obwohl den Verbrauchern im extremen Sommer 2018 eher der Sinn nach Abkühlung als nach schweißtreibenden Bau- oder Renovierungsprojekten stand“, meinte das Vorstandsmitglied.

Der prozentual größte Umsatzanstieg wurde im ersten Halbjahr im Ausland erzielt, wo der Teilkonzern Hornbach Baumarkt AG Filialen unterhält. So verzeichnete der Handel in der Region „übriges Europa“ in der die Aktivitäten von acht Ländern außerhalb Deutschlands zusammengefasst werden mit einem Plus von 6,8 Prozent auf 1,076 Milliarden Euro das stärkste Wachstum. Der Auslandsanteil am Umsatz des Teilkonzerns erhöhte sich so von 46,3 auf 47,8 Prozent.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2018/19 erwartet die Hornbach-Gruppe einen bereinigten Betriebsgewinn auf dem Vorjahresniveau (165,6 Mio Euro). Sie zählt rund 20.000 Mitarbeiter. Zur Gruppe gehört auch die Hornbach Baumarkt AG mit insgesamt 157 Geschäften.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%