WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mitteldeutsche Flughafen AG Ausländische Gesellschaften nicht länger benachteiligen

Exklusiv

Gegen die Behinderung ausländischer Fluggesellschaften bei der Zuteilung von Start- und Landrechten in Deutschland hat sich der Chef der Mitteldeutschen Flughafen AG, Markus Kopp, ausgesprochen.

Schrumpfende und wachsende Flughäfen
Kassel-CaldenAb November 2013 bis Frühjahr 2014 soll es in Kassel-Calden keine Linienflüge mehr geben. Das berichtet hr-online. Verhandlungen über Flüge nach Ägypten seinen gescheitert, die ab Februar geplanten wöchentliche Flüge auf die Kanaren stünden auf der Kippe. Das Medium bezieht sich dabei auf Calden-Geschäftsführerin Maria Anna Muller. Der Regionalflughafen wurden am 4. April 2013 eröffnet. Die Kritik war von Anfang an groß, denn der Airport gilt als vollkommen überflüssig.Auf anderen deutschen Flughäfen herrscht dagegen ein regelrechter Überfluss an Passagieren... Quelle: dpa
+ 1: Karlsruhe/Baden-BadenDer Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat 2012 in Deutschland prozentual die meisten Passagiere hinzugewonnen. 15,4 Prozent Fluggäste mehr zählte der Baden-Airport, der in Rheinmünster-Söllingen steht. Insgesamt kam der Flughafen auf 1,28 Millionen Passagiere. Auf dem Baden-Airport werden auch immer mehr Fluggäste für außereuropäische Verbindungen abgefertigt. Quelle: Flughafen-Verband ADV Quelle: dpa/dpaweb
+ 2: Leipzig/HalleSegen für die Landebahn des Flughafens Leipzig/Halle (Archivbild): In 2012 hat der Airport seine Passagierzahl um 13,9 Prozent gesteigert. Damit schafft es Leipzig/Halle über die Zwei-Millionen-Marke. 2,09 Millionen Fluggäste landeten oder hoben dort ab. Der Flughafen ist vor allem als Drehkreuz für das Logistikunternehmen DHL bekannt. Quelle: dpa
+ 3: Berlin-TegelEigentlich sollte der Flughafen Berlin-Tegel in 2012 geschlossen werden. Stattdessen setzte er zu neuen Höhenflügen an: Das Passagierplus betrug 7,4 Prozent, 18,15 Millionen Fluggäste konnte der Airport begrüßen. Grund war der mehrfach verschobene Start des neuen Hauptstadtflughafens. Das größte Wachstum verzeichnete Tegel bei Interkontinental-Flügen. Quelle: dpa
+ 4: DortmundNicht nur BVB-Trainer Jürgen Klopp fliegt ab Dortmund: Der Flughafen im Ruhrgebiet verzeichnete 2012 ein Passagierplus von 4,6 Prozent. 1,9 Millionen Fluggäste hatte der Airport. Quelle: dpa
+ 5: DüsseldorfDüsseldorf ist nicht nur einer der größten deutschen Flughäfen, sondern auch einer der am stärksten wachsenden. 2,4 Prozent betrug der Zuwachs bei den Passagieren in 2012. Insgesamt wurden 20,81 Millionen Fluggäste abgefertigt. Interkontinental-Flüge waren mit einem Plus von 11,4 Prozent der Wachstumstreiber des Flughafens in Nordrhein-Westfalen. Quelle: dpa
+ 6: FrankfurtDer mit Abstand größte Flughafen der Republik wächst weiter. Mit einem Zuwachs von 1,7 Prozent lag Frankfurt über dem durchschnittlichen Wachstum von 1,1 Prozent. 57,27 Millionen Passagiere flogen ab, nach oder über den Frankfurter Airport, der nur im innerdeutschen Flugverkehr Einbußen hinnehmen musste. Quelle: AP

„Wegen der protektionistischen Vergabe der Verkehrsrechte verbietet Berlin etwa Qatar Airways, von Deutschland aus nach Amerika zu fliegen. Aber das ist unterm Strich für uns keine Hilfe, denn das Verbot gilt nicht nur für Passagierflüge, sondern auch für die Fracht“, sagte Kopp im Interview mit der WirtschaftsWoche. „Das schadet unserer Branche mehr, als es hilft. Kann Qatar nicht von Deutschland aus fliegen, fahren die ihre Fracht nach Amsterdam und fliegen sie von dort nach Amerika. Allein aus Afrika entgeht uns so fast eine halbe Milliarde Euro Geschäft.“

Das sind die größten Flughäfen der Welt
Platz 20 - IstanbulDer Flughafen der türkischen Metropole startet durch und verbessert sich auf Platz 20 der Rangliste der größten Flughäfen der Welt. Im Jahr 2012 verzeichnete der Airport Istanbul (IST) ein Plus bei den Passagierzahlen von 20,6 Prozent. 45,1 Millionen Fluggäste zählte der Airport insgesamt und verdrängte damit sogar Shanghai aus den Top 20. In einem Ranking aus dem Januar sah es noch so aus. Quelle: REUTERS
Platz 19 - MadridMit 45,2 Millionen Passagieren kommt der Flughafen Madrid-Barajas (MAD) auf Platz 19 der Weltrangliste. Damit ist der Airport der Verlierer der vergangenen Jahres: Das Aufkommen ist 2012 stark um 9 Prozent gesunken, der Flughafen in der Rangliste um vier Ränge abgerutscht. Der Airport im Nordosten der spanischen Hauptstadt ist das wichtigste europäische Drehkreuz für Flüge nach Mittel- und Südamerika. Quelle: dpa
Platz 18 - Guangzhou (China) Guangzhou (CAN) ist 2010 in die Top 20 aufgerückt und mittlerweile auf Platz 18 vorgerückt. Der chinesische Flughafen verzeichnete einen Zuwachs an Passagieren von 7,8 Prozent. Die Anzahl der Fluggäste, die in der Stadt starteten und landeten, lag insgesamt bei 48,6 Millionen. Quelle: AP
Platz 17 - New YorkAuf Rang 17 mit 49,3 Millionen Passagieren (plus 3,5 Prozent) landet der John F. Kennedy Airport (JFK), der größte der New Yorker Flughäfen. Mit seinen neun Terminals ist JFK eines der wichtigsten Drehkreuze Nordamerikas. Trotz des Plus bei den Fluggästen stagniert konnte der Airport sich in der Rangliste nicht verbessern Quelle: REUTERS
Platz 16 - AmsterdamPlatz 16 im Ranking nimmt der viertgrößte Airport Europas ein: Amsterdam Schiphol (AMS). Der Flughafen mit seinen sechs Start- und Landebahnen zählte im Jahr 2012 51 Millionen Passagiere (plus 2,6 Prozent). Das Bild zeigt die Rückkehr der holländischen Fußball-Nationalmannschaft nach dem verlorenen Finale der WM 2010. Quelle: REUTERS
Platz 15 - SingapurEine Maschine der Singapore Airlines startet vom Flughafen Airport Singapur Changi International (SIN): Gemessen an den Verkehrszahlen landet der Airport im Jahr 2012 auf Rang 15 der weltweit größten Flughäfen – und setzt damit seinen Aufstieg fort. Insgesamt wurden 51,25 Millionen Passagiere abgefertigt. Das waren 10,0 Prozent mehr als im Vorjahr. Quelle: dpa
Platz 14 - BangkokIn der thailändischen Hauptstadt Bangkok (BKK) wurden 2012 10,6 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als ein Jahr zuvor. Damit rückt der Airport zwei Plätze vor. 53 Millionen Flugreisende zählte der Flughafen insgesamt. Der neue Flughafen Suvarnabhumi 30 Kilometer östlich der Hauptstadt nahm Ende September 2006 seinen Betrieb auf, die Baukosten beliefen sich auf rund drei Milliarden Euro. Quelle: AP/dapd

Auch die Abwicklung von Frachtflügen auf deutschen Flughäfen sei viel zu kompliziert und treibe Unternehmen ins Ausland. „Im Frachtverkehr werden Flugzeuge quasi über Nacht gebucht. Doch solche Ad-hoc-Charter scheitern in Deutschland oft daran, dass sie beim Luftfahrtbundesamt lange im Voraus angemeldet werden müssen. In Belgien erreichen die Airlines rund um die Uhr jemanden. Kunden wie Egypt Air sagen mir: Du hast da einen tollen Flughafen, aber in Lüttich habe ich morgen die Genehmigung“, sagte Kopp. Die Mitteldeutsche Flughafen AG betreibt  die Flughäfen Leipzig und Dresden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%