WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mobilfunk-Ranking 2018 Die besten Mobilfunk-Anbieter für Privatkunden

Seite 3/6

Mobilfunk-Szenario: Der Auslandsnutzer

Auch der Auslandsnutzer telefoniert regelmäßig mit seinem Mobiltelefon und nutzt es hauptsächlich zu diesem Zweck. Da seine Eltern in die Türkei gezogen sind, telefoniert unser Beispielkunde viel mit ihnen. Oft nutzt er dazu auch Videotelefonie. Natürlich besucht er sie regelmäßig (an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen pro Monat) und benötigt deswegen auch kleine Einheiten in der Türkei. Auch er telefoniert insgesamt 430 Minuten im Monat, 30 davon aus der Türkei nach Deutschland und 60 von Deutschland in die Türkei. Er verbraucht 1,5 GB Datenvolumen, 500 MB davon in der Türkei.

Der Auslandsnutzer findet deutlich weniger günstige Angebote als der Vieltelefonierer. „Viele kleine Anbieter haben für Auslandsnutzer keine besonderen Angebote“, sagt Stetten. „Die großen dagegen sprechen gezielt entsprechende Kunden an, auch bei den Eigenmarken findet man Beispiele dafür.“

Vodafone bietet mit dem Tarif „Red S“ und den Zusatzoptionen „EasyTravel Flat Türkei“ und „Internationale MinutenOption“ das attraktivste Angebot – dicht gefolgt von AY Yildiz, die dem Musterkunden das günstigste Angebot liefern. Das Vodafone-Angebot kostet 39,98 Euro – und deckt damit alle Bedürfnisse des Musterkunden ab, sodass über den pauschalen monatlichen Beitrag hinaus keine Kosten anfallen.

AY Yildiz, eine Marke der E-Plus-Gruppe, die sich an türkischstämmige Bürger richtet, bietet dem Musterkunden mit dem Tarif „aystar Smart M“ und der Zusatzoption „Türkei Internet 500“ das günstigste Angebot mit 30,23 Euro im Monat.

Mit weitem Abstand am teuersten ist für den Musterkunden das Angebot von Discotel mit dem „6 Cent Basistarif“ und der „Option Clever L“. Pauschal fallen zwar nur 7,95 Euro Kosten für den Musterkunden an, allerdings deckt der Tarif Kosten für das in der Türkei genutzte Datenvolumen und die telefonierten Minuten in die Türkei und aus der Türkei nicht ab. Mehr als 7000 Euro fallen dafür monatlich an – das Gros davon für das in der Türkei verbrauchte Datenvolumen. „Hier sieht man deutlich, dass Anbieter wie Discotel noch kein adäquates Angebot für Auslandsnutzer haben“, sagt Stetten. „Kleinere Anbieter legen den Fokus eher auf Kunden, die im Inland telefonieren und surfen.“

 UnternehmenName Tarif + ggf. ZusatzoptionPunkteNote
1VodafoneRed S mit EasyTravel Flat Türkei & Internationale MinutenOption97,6sehr gut
2AY YILDIZaystar „Smart M“ + „Türkei Internet 500“88,1sehr gut
3ALDI TALKALDI TALK Paket S82,1gut
4freenetmobile.deAllnet  Flat 24M - 2000 MB79,0gut
5FONICFonic Smart M78,4gut
6klarmobil.deAllnet Flat 24M -2000MB77,6gut
71&1All-Net-Flat XL im D-Netz + 4*"1&1 Internet Europa 7“ + 3*"1&1 Telefon und SMS Europa 1“76,4gut
8BLAUBlau Allnet L 3 GB mit LTE76,4gut
9K-Classic MobilSurf+Talk S75,2gut
10congstarPrepaid-Paket Allnet M + WeekPass für Länderzone 273,5gut
11otelootelo Handy-Karte mit Smart XL und International Option73,1gut
12O2o2 Free S mit Telefonie Monatspaket 60 und Travel Day Pack70,8befriedigend
13Penny MobilPrepaid Smart + WeekPass70,3befriedigend
14ja! mobilPrepaid Smart + WeekPass70,3befriedigend
15TelekomMagentaMobil Prepaid L mit 10 * DayPass M (Ländergruppe 2) und Option Weltweit70,0befriedigend
16yourfoneLTE Special65,8befriedigend
17smartmobil.deLTE Special65,5befriedigend
18discoTEL6 Cent Basistarif + Option Clever L55,1ausreichend
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%