WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mobilfunk-Ranking 2018 Die besten Mobilfunk-Anbieter für Privatkunden

Seite 5/6

Mobilfunk-Szenario: Der Jugendliche

Der Jugendliche nutzt sein Mobiltelefon hauptsächlich zum Surfen. Er verschickt Fotos, Videos und Nachrichten per WhatsApp, ist viel auf Instagram unterwegs und schaut gerne das ein oder andere YouTube-Video. Mit seinen Freunden telefoniert der Jugendliche hauptsächlich mittels Videotelefonie. Um die Kosten kontrollieren zu können, möchten seine Eltern keinen Vertrag abschließen, sondern wünschen sich ausschließlich einen Prepaid-Tarif. Ist das Guthaben verbraucht, dürfen durch Telefonieren, das Schreiben von SMS und die Internetnutzung keine weiteren Kosten entstehen können.

Bei den Prepaid-Tarifen schlägt die Stunde der Discount-Anbieter – hier erreicht neben ihnen lediglich Vodafone die Bestnote. Fünf Anbieter schneiden „sehr gut“ ab, sieben „gut“, drei „befriedigend“ und nur einer ausreichend.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Tarif „aystar Smart L“ von AY Yildiz. Mit einem monatlichen Gesamtbeitrag von 19,99 Euro ist der Tarif am drittgünstigsten, enthalten ist allerdings eine Allnet-Flatrate ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz sowie eine SMS-Flat und 4 GB Datenvolumen. Da kann auch Vodafone nicht mithalten, das die günstigsten Konditionen bietet mit dem Tarif „Call Ya Flex“, der 15,98 Euro pro Monat kostet.

Die Vodafone-Eigenmarke Otelo mit dem Tarif „Handy-Karte“ und der Option „Smart XL“ sowie einer zusätzlichen Internet-Flat für den jugendlichen Musterkunden die teuerste Variante. Auch wenn die Pauschale mit 7,99 Euro pro Monat am günstigsten ist, fallen insgesamt Kosten von 32,96 Euro an.

Die Tarife von Aldi Talk, Discotel, Fonic, Ja! Mobil, klarmobil.de, O2 und Penny beinhalten mit 5 GB pro Monat das meiste Datenvolumen für den Musterkunden, Vodafone 4,5 GB und AY Yildiz, Blau, Congstar, Fyve, K-Classic Mobil, T-Mobile und Yourfone 4 GB.

Auch hier ist zu beachten, dass die Abrechnung des Datenvolumens auf Basis verschiedener Taktungen erfolgt. Otelo berechnet KB-genau. Bei Fonic, K-Classic Mobil und T-Mobile werden jede angefangenen 100 KB voll berechnet, alle anderen Anbieter berechnen jede angefangenen 10 KB voll.

 UnternehmenName Tarif + ggf. ZusatzoptionPunkteNote
1AY YILDIZaystar „Smart L“91,3sehr gut
2ALDI TALKALDI TALK Paket L90,2sehr gut
3VodafoneCall Ya Flex90,1sehr gut
4FONICFonic All-Net Flat87,2sehr gut
5K-Classic MobilSurf  & Talk L86,7sehr gut
6BLAUBlau Allnet L84,9gut
7O2O2 my Prepaid L84,8gut
8Penny MobilPrepaid Allnet Flat83,4gut
9congstarPrepaid-Paket Allnet L mit SpeedOn L 1000 MB82,3gut
10ja! mobilPrepaid Allnet Flat81,4gut
11klarmobil.decleverFlat mit Allnet Flat 500078,3gut
12TelekomMagentaMobil Prepaid M mit Speed On XL75,6gut
13oteloHandy-Karte mit Smart XL Option sowie Internet Flat 1.25, Smart S und Extra Data Option 1GB/Wo 66,8befriedigend
14FYVEFYVE Smart L + Surf On L66,6befriedigend
15yourfoneLTE Prepaid Flat XL63,1befriedigend
16discoTEL6 Cent Basistarif + Option „Data 5000“56,9ausreichend
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%