WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mobilfunk-Ranking 2018 Die besten Mobilfunk-Anbieter für Privatkunden

Seite 2/6

Mobilfunk-Szenario: Der Vieltelefonierer

Der Vieltelefonierer nutzt das Mobiltelefon regelmäßig. Er benötigt es hauptsächlich zum Telefonieren und schreibt hin und wieder SMS. Das Datenvolumen verbraucht er für Recherchen außer Haus. 430 Minuten telefoniert er pro Monat innerhalb Deutschland und verbraucht 1 GB Datenvolumen.

Wer viel telefoniert, hat viel Auswahl – 14 Tarife enthalten eine Allnet-Flat ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz. Bei fünf Anbietern kann der Kunde zwischen 200 (Telekom) und 400 Freiminuten (AY Yildiz) wählen sowie zwischen 300 Freieinheiten (Otelo) und 400 Freieinheiten (FYVE und Discotel).

Am besten eignet sich laut DKI für den Vieltelefonierer der Tarif „Aldi Talk Paket S“. Mit einer Gebühr von 7,99 Euro pro Monat zählt der Tarif zu den günstigsten. Trotzdem bietet Aldi Talk eine Allnet-Flat, eine SMS-Flat und 1,5 GB Datenvolumen.

15 der 19 Anbieter erhalten die Note „sehr gut“ oder „gut“, der Rest schneidet „befriedigend ab.“ Mit einer monatlichen Pauschale von je 7,99 Euro bieten neben Aldi Talk auch K-Classic Mobil, Otelo, Penny Mobil und smartmobil.de äußerst günstigste Konditionen.

Meiden sollte der Vieltelefonierer Vodafone – für den Tarif „Red XS“ zahlt der Musterkunde 21,24 Euro im Monat. Features wie das Übertragen von nicht verbrauchtem Datenvolumen in den nächsten Monat sind zwar durchaus attraktiv, können den hohen Preis allerdings nicht wettmachen – aus Sicht des Musterkunden ist der Tarif die schlechteste Wahl. Im Telekom-Tarif „MagentaMobil Prepaid L“ ist eine Hotspot-Flat enthalten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Der einzige Anbieter, der keine Anschlussgebühr verlangt, ist smartmobil.de. Die anderen Anbieter verlangen zwischen 4,95 Euro (Otelo, die Eigenmarke von Vodafone) und 39,99 Euro (Vodafone selbst). Wer nun überlegt, den Tarif zu wechseln, sollte beachten: Die Rufnummernmitnahme ist grundsätzlich bei allen Anbietern möglich und kostet je nach Anbieter zwischen 25 und 30 Euro.

     UnternehmenName Tarif + ggf. ZusatzoptionPunkteNote
    1ALDI TALKALDI TALK Paket S95,1sehr gut
    2K-Classic MobilSurf & Talk S92,4sehr gut
    3FONICFONIC Smart M90,5sehr gut
    4freenetmobile.deAllnet Flat  24M - 2 GB90,4sehr gut
    5Penny MobilPrepaid Smart88,6sehr gut
    6BLAUBlau Allnet L 3 GB mit LTE87,1sehr gut
    7oteloHandy-Karte mit Smart XL86,9sehr gut
    8congstarPrepaid-Paket Allnet M86,7sehr gut
    9ja! mobilPrepaid Smart85,9sehr gut
    10smartmobil.deLTE Special83,7gut
    11klarmobil.deAllnet Flat 24M - 2000MB82,4gut
    12yourfoneLTE Special79,9gut
    13discoTEL6 Cent Basistarif + Option „Clever L“74,7gut
    14AY YILDIZaystar „Smart M“73,5gut
    15TelekomMagentaMobil Prepaid L73,1gut
    161&11&1 All-NetFlat LTE S70,9befriedigend
    17O2o2 Free S66,7befriedigend
    18FYVEFYVE Smart S + 100 Einheiten Paket66,7befriedigend
    19VodafoneRed XS65,6befriedigend

    ab PunkteNote
    85,0sehr gut
    72,3gut
    61,4befriedigend
    52,2ausreichend
    44,4mangelhaft
    0,0ungenügend
    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%