WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Online-Arzneimittelhändler Logistikprobleme bremsen Wachstum der Shop Apotheke

Lagerprobleme machen dem Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke zu schaffen. Quelle: dpa

Ob der Online-Arzneimittelhändlers Shop-Apotheke seine Jahresprognose erreicht, bleibt unsicher. Grund sind Logistikprobleme nach dem Umzug an einen neuen Standort. Das Management hält an der Prognose fest.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke kämpft mit Logistikproblemen, weshalb womöglich die Jahresprognose wackelt. Der gegenwärtig angespannte Arbeitsmarkt und der Umzug an den neuen Standort Sevenum hätten für vorübergehend reduzierte Logistikkapazitäten gesorgt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Venlo mit. Im zweiten Quartal habe sich das Umsatzwachstum nunmehr verlangsamt. Das Unternehmen sieht dies aber als einen temporären Effekt. Die Nachfrage in allen Ländern bleibe hoch.

Im ersten Halbjahr stiegen die Erlöse den Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,9 Prozent auf 534 Millionen Euro. Allerdings gab es im zweiten Quartal lediglich ein Umsatzplus von 7,3 Prozent auf 250 Millionen Euro.

Vorerst hält das Management um Konzernchef Stefan Feltens zwar an seiner Jahresprognose fest, doch seien diese Ziele inzwischen eine Herausforderung, hieß es. Ob eine Aktualisierung der Prognose erforderlich sein werde, hänge nun von den Entwicklungen der nächsten Wochen ab.

Mehr zum Thema: Die Onlineapotheken DocMorris und Shop Apotheke beherrschen das Geschäft mit Arzneimitteln und expandieren weiter. Sie wollen an Größe zulegen, bevor ihnen ein mächtiger Gegner gegenübersteht: Amazon.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%