WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Paket- und Express-Boom Deutsche Post hebt Jahresprognose an – Aktie legt zu

Mehr Warensendungen bescheren dem Logistikkonzern ein sehr guter drittes Quartal. Die Post erhöht die Zielsetzung für 2020 – das gefällt der Börse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Post korrigiert nach dem guten dritten Quartal die Jahresziele nach oben. Quelle: dpa

Die Deutsche Post hat dank boomender Geschäfte rund um Pakete und Express-Sendungen im dritten Quartal deutlich mehr verdient und hebt ihr Gewinnziel für das Jahr 2020 an. Der operative Ertrag (Ebit) kletterte im Quartal nach vorläufigen Zahlen auf rund 1,37 Milliarden Euro nach 942 Millionen Euro vor Jahresfrist, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Die Post setzt nun auch auf ein florierendes Weihnachtsgeschäft.

Für das Gesamtjahr erwartet der Bonner Konzern einen operativen Gewinn zwischen 4,1 und 4,4 Milliarden Euro. Zuvor hatte das Unternehmen noch mit 3,5 bis 3,8 Euro gerechnet. „Unser Geschäft hat sich im dritten Quartal sehr gut entwickelt“, bilanzierte Post-Chef Frank Appel.

Die Aktien des Konzerns stiegen im Nachmittagshandel um bis zu 3,6 Prozent auf 41,08 Euro und damit den höchsten Stand seit fast drei Jahren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%